News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

CORONA-BLOG/Lauterbach kündigt Beschlussvorlage zur Priorisierung von PCR-Tests an

20.01.2022 | 06:20

Die aktuellen Entwicklungen rund um die Corona-Pandemie in kompakter Form:

Lauterbach kündigt Beschlussvorlage zur Priorisierung von PCR-Tests an 

Angesichts der explodierenden Corona-Infektionszahlen will Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) am Wochenende eine Beschlussvorlage zur Priorisierung der knapp werdenden PCR-Tests vorlegen. Im ZDF sagte Lauterbach am Mittwochabend, dass die zuverlässigeren PCR-Tests vorrangig bei solchen Menschen verwendet werden sollten, bei denen sicher sein müsse, dass sie nicht an Covid-19 erkrankt sind. Eine entsprechende Regelung könnte demnach am Montag bei der nächsten Bund-Länder-Konferenz beschlossen werden. Der Grünen-Gesundheitsexperte Janosch Dahmen forderte, dass die PCR-Testkapazitäten "als erstes zur Sicherung der kritischen Infrastruktur und Erkennung von Infektionen bei symptomatischen Personen eingesetzt" werden sollten. Schulen schloss er dabei der "Rheinischen Post" gegenüber explizit ein.

Bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz erreicht mit 638,8 nächsten Höchstwert 

Der Inzidenzwert und die Corona-Neuinfektionen in Deutschland haben die nächsten Höchstwerte erreicht. Das Robert Koch-Institut (RKI) gab die Sieben-Tage-Inzidenz am Donnerstagmorgen mit 638,8 an. Am Vortag hatte der Wert noch bei 584,4 gelegen, vor einer Woche waren es noch 427,7. Die Zahl der Neuinfektionen binnen 24 Stunden betrug nach Daten der Gesundheitsämter 133.536 - nach 112.323 am Vortag und 81.417 vor einer Woche. Es war bereits der siebte Tag in Folge mit einer neuen Rekordinzidenz und der zweite Tag mit einem neuen Höchstwert bei den Neuinfektionen. Seit Pandemie-Beginn verzeichneten die Gesundheitsämter laut den jüngsten Angaben des Instituts insgesamt 8.320.386 (Vorwoche 7.743.228) Infektionsfälle. Die Gesamtzahl der registrierten Corona-Toten in Deutschland stieg auf 116.315 (115.051).


Kontakt zu den Autoren: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/brb

(END) Dow Jones Newswires

January 20, 2022 00:19 ET (05:19 GMT)

Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
03:03Sri Lankas Premierminister will Ausgaben im neuen Haushalt kürzen
MR
03:03Exklusiv - Sri Lankas Premierminister will Ausgaben im neuen Haushalt kürzen
MR
02:53Schießerei an texanischer Grundschule erschüttert Pläne zum Jahresende
MR
02:44Japans Nikkei steigt bis Jahresende um 7% auf 29.000 und gleicht damit die Verluste von 2022 aus
MR
02:40Singapur Q1 BIP steigt um 3,7% und entspricht den Prognosen
MR
02:38Georgia Gov. Kemp besiegt den von Trump unterstützten Rivalen für die republikanische Nominierung
MR
01:24UKRAINE UND RUSSLAND : Was Sie jetzt wissen müssen
MR
01:20US-Senator Murphy fordert die Gesetzgeber nach dem Massaker an einer texanischen Schule zum Handeln in Sachen Waffen auf
MR
01:17U.S. FDA erlaubt Import von 2 Millionen Dosen Babynahrung aus Großbritannien
MR
00:47Bidens öffentliche Zustimmung fällt auf 36%, den niedrigsten Wert seiner Präsidentschaft -Reuters/Ipsos
MR
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"