Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Forex

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NachrichtenWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Bund und Länder: Kontakte in Öffentlichkeit drastisch beschränken

28.10.2020 | 15:54

BERLIN (dpa-AFX) - Bund und Länder wollen angesichts dramatisch steigender Corona-Infektionszahlen den gemeinsamen Aufenthalt in der Öffentlichkeit nur noch Angehörigen des eigenen und eines weiteren Hausstandes mit maximal zehn Personen gestatten. Dies gelte verbindlich, Verstöße gegen diese Kontaktbeschränkungen würden von den Ordnungsbehörden sanktioniert, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Mittwoch aus den Beratungen von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Ministerpräsidenten der Länder. Zuerst hatte die "Bild"-Zeitung über diese Einigung berichtet./bk/rm/ctt/DP/fba


© dpa-AFX 2020
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
30.11.Arizona und Wisconsin bestätigen Bidens Sieg bei Präsidentenwahl
DP
30.11.KORREKTUR : MÄRKTE USA/Abgaben nach starkem Monat - Bitcoin auf Rekordhoch
DJ
30.11.Commodity und Token von Diamond Standard werden auf INX gelistet
BU
30.11.MÄRKTE USA/Abgaben nach starkem Monat - Bitcoin auf Rekordhoch
DJ
30.11.FDP überholt Linke in Sonntagsfrage - Zeitung
DJ
30.11.Algeriens Präsident steht nach Corona-Therapie in Deutschland vor Rückkehr in Heimat
DJ
30.11.DEVISEN : Euro verliert über 1,20 US-Dollar den Rückenwind
AW
30.11.RUNDFUNKBEITRAG : CDU sucht Ausweg vor drohender Koalitionskrise
DP
30.11.Giffey zur SPD-Spitzenkandidatin für Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus gekürt
DJ
30.11.Finanzminister einigen sich auf Reform des Euro-Rettungsfonds ESM
DJ
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"