Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

Börse Stuttgart-News: Euwax Trends

26.07.2021 | 13:44

STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Euwax Trends an der Börse Stuttgart

Anlegertrends

Auto-Aktien im Rückwärtsgang

Für den deutschen Leitindex geht es zum Wochenauftakt rund 0,5% auf 15.590 Punkte bergab. Eingetrübt hat sich laut ifo-Geschäftsklimaindex auch die Stimmung unter den Führungskräften der deutschen Wirtschaft: Während Marktbeobachter im Vorfeld einen Anstieg erwarteten, sank das Barometer im Juli auf 100,8 Punkte. Als Grund für ihre Sorgen nannten die Unternehmen vor allem Lieferengpässe und steigende Infektionszahlen.

Die meistgehandelten Aktien der Stuttgarter Anleger

1. BioNTech (WKN A2PSR2)

Als meistgehandelte Aktie in Stuttgart klettert BioNTech zum Wochenstart um 1% und notiert damit knapp unter dem am Freitag markierten Allzeithoch. So hatte die US-Regierung angekündigt, weitere 200 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs von BioNTech und Pfizer für Kinder und Auffrischungsimpfungen zu kaufen.

2. Volkswagen (WKN 766403)

Unter Druck stehen am Montag im DAX besonders die Aktien der Automobil-Hersteller. Als Schlusslicht gibt Volkswagen über 1,4% nach, auch Daimler und BMW büßen ein. Sorgen bereiten nach wie vor fehlende Bauteile für Computerchips, weswegen BMW seine Autoproduktion in Regensburg nun eine Woche ruhen lässt.

3. Porsche (WKN PAH003)

Rege gehandelt wird von den Stuttgarter Anlegern auch die Porsche-Aktie, die bis zum Mittag rund 4,6% abgibt. Allerdings wird der MDAX-Wert heute auch „ex-Dividende“ gehandelt. Die Porsche-Aktionäre erhielten 2,21 Euro je Aktie, was einer Dividendenrendite von rund 2,4% entspricht.

Börse Stuttgart auf YouTube

Zugegeben, der Name unseres heutigen Gasts, Mirco Recksiek alias „Bitcoin2Go“, ist heute eher irreführend: Denn Richy spricht mit ihm intensiv über Ethereum. Wo liegt der Unterschied zum Bitcoin? Was verspricht das Ethereum Update, das in Kürze ansteht? Und was hat es mit sogenannten Smart Contracts auf sich? Das & vieles mehr im neuen Krypto-Video!

Video unter folgendem Link anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=l-Bga7ggPso

Euwax Sentiment Index

Im bisherigen Handelsverlauf zeigt sich der Euwax Sentiment in einer ungewohnt engen Handelsspanne von 40 bis -10 Punkten. Zwar sackte das Stuttgarter Stimmungsbarometer zwei Mal kurz in den negativen Bereich ab, insgesamt sind die Stuttgarter Derivateanleger aber eher positiv auf die Handelswoche gestimmt.

Trends im Handel

1. Call-Optionsschein auf Kraft Heinz (WKN MA865F)

In einen Call-Optionsschein auf den amerikanischen Lebensmittelkonzern Kraft Heinz steigen die Stuttgarter Derivateanleger am Montag ein. Kraft Heinz wird nächsten Donnerstag frische Zahlen für das vergangene Quartal vorlegen. Die Aktie notiert am Mittag bei 33,21 Euro rund 0,7% im Minus.

2. Discount-Call-Optionsschein auf SAP (WKN MA7DBS)

Wie bereits in der Vorwoche steigen die Stuttgarter Derivateanleger in einen Discount-Call-Optionsschein auf SAP ein. Der Cap des Discount-Calls liegt bei 135 Euro, der Basispreis bei 125 Euro. Unter Berücksichtigung des Bezugsverhältnisses können Anleger eine maximale Auszahlung von einem Euro erhalten, sofern die SAP-Aktie am Bewertungstag auf oder über 135 Euro notiert. Heute geht es für die SAP-Aktie bei knapp 118 Euro leicht bergauf.

3. Discount-Call-Optionsschein auf Volkswagen (WKN MA7CN8)

Auch in einen Discount-Call-Optionsschein auf Volkswagen steigen die Anleger an der Euwax ein. Am Donnerstag wird Volkswagen detailliert über sein erstes Halbjahr berichten. Auf Basis vorläufiger Zahlen geht der DAX-Konzern von einem operativen Ergebnis von rund elf Milliarden Euro aus.

Disclaimer:

Der vorliegende Marktbericht dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Marktbericht enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Quelle: Boerse Stuttgart GmbH, www.boerse-stuttgart.de

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Boerse Stuttgart GmbH verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)


© dpa-AFX 2021
Aktuelle Nachrichten "Märkte"
18:00XETRA-SCHLUSS/Vitesco-Debüt im DAX-31 für einen Tag
DJ
17:56US-Shoppinglaune hilft Dax - China Evergrande im Blick
RE
17:51Aktien Frankfurt Schluss: Schwächere Wall Street lässt Gewinne im Dax schrumpfen
DP
17:44Aktien Schweiz erholt - Luxuswerte erneut mit Abgaben
DJ
16:30Aktien New York: Kurserholung schon wieder Makulatur
AW
16:19MÄRKTE EUROPA/Freundlich - Fast alle Branchen im Plus
DJ
15:56Aktien New York: Dow leicht im Minus - Halbleiterbranche an der Nasdaq schwach
AW
15:53MÄRKTE USA/Wall Street von China-Sorgen gebremst
DJ
15:09MÄRKTE USA/Wall Street mit China-Sorgen wenig verändert erwartet
DJ
15:05Aktien New York Ausblick: Nasdaq tiefer und Dow stabil nach Konjunkturdaten
AW
Aktuelle Nachrichten "Märkte"