Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

Börse Stuttgart-News: Euwax Trends

05.05.2021 | 14:39

STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Euwax Trends an der Börse Stuttgart

Anlegertrends

DAX-Erholung zur Wochenmitte?

Nachdem der DAX am Dienstag starke Kursverluste hinnehmen und zeitweise sogar die Marke von 15.000 Punkten abgeben musste, trauen sich Anleger zur Wochenmitte offensichtlich wieder mehr zu. So kann der deutsche Leitindex am Vormittag immerhin knapp 1,3% zulegen und somit auch die 15.000-Marke zurückerobern.

Die meistgehandelten Aktien der Stuttgarter Anleger

Auch die BioNTech-Aktie zeigt sich nach den deutlichen Kursverlusten von gestern Nachmittag deutlich erholt. Die Aktie legt unter hohen Umsätzen in Stuttgart rund 5,8% zu.

Analog zum breiten Markt gewinnen auch die Papiere von Daimler etwas an Wert. Gestern Abend wurde bekannt, dass nach Renault auch der japanische Konkurrent Nissan sein milliardenschweres Aktienpaket an der Daimler AG abgestoßen hat. Nissan trennte sich von gut 16,4 Millionen Aktien im Wert von insgesamt 1,15 Milliarden Euro, die vor allem an andere institutionelle Anleger verkauft wurden.

Auch die CureVac-Papiere zeigen sich am Mittwoch bei 2,4% im grünen Bereich. Wie der Spiegel gestern berichtete, kommt es durch Exportbeschränkungen der US-Regierung zu Engpässen bei der Lieferung von wichtigen Rohstoffen für das CureVac-Vakzin. Die Aktie hatte in Folge dessen am gestern Nachmittag deutlich nachgegeben.

Börse Stuttgart auf YouTube

Ob Aktien, Kryptowährungen oder Gold: Diese Woche geht es Schlag auf Schlag, sodass Conny und Marcel in der neuen Ausgabe „Börse weekly“ alle Hände voll zu besprechen haben. Während Roland Hirschmüller berichtet, welche Aktien 2021 am besten performt haben, kaufen die Deutschen Gold über Gold - und wohl auch Ethereum, das bei über 3.000 US-Dollar ein neues All-Time-High markiert.

Video unter folgendem Link anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=NMv2WLVtSs0

Euwax Sentiment Index

Seit der DAX am Morgen die Marke von 15.000 Punkten zurückeroberte, notiert das Stuttgarter Stimmungsbarometer teils deutlich im Minus. Zur Wochenmitte scheinen sich die Derivateanleger mit dem heutigen DAX-Aufschwung erst einmal zu begnügen und trauen diesem vorerst nicht mehr zu.

Trends im Handel

1. Call-Optionsschein auf ServiceNow (WKN MA4JEH)

Meistgehandelter Optionsschein in Stuttgart ist zur Wochenmitte ein Call auf ServiceNow, den die Anleger kaufen - übrigens nicht nur heute: Der Call auf den US-Cloud-Anbieter zählt zu den meistgehandelten Derivaten der Woche. Zwar übertraf ServiceNow mit seinen Quartalszahlen letzte Woche die Erwartungen der Analysten, die Aktie notiert auf Wochensicht dennoch über 12% tiefer.

2. Call-Optionsschein auf Volkswagen (WKN MA47EG)

Rege gehandelt wird an der Euwax auch ein Call-Optionsschein auf Volkswagen. Auch dieser Call wird von den Stuttgarter Anlegern gekauft. Der DAX-Konzern wird morgen frische Quartalszahlen veröffentlichen. Im Vorfeld rechnen Analysten mit einer Umsatzsteigerung von 11% gegenüber dem Vorjahr.

3. Call-Optionsschein auf Deutsche Post (WKN MA228F)

Verkauft wird von den Stuttgarter Derivateanlegern hingegen ein Call-Optionsschein auf die Deutsche Post. Diese wird nach einem starken ersten Quartal nun optimistischer und will den operativen Gewinn bis 2023 auf sieben Milliarden Euro steigern. Während die Deutsche Post-Aktie bis zum Mittag 2,9% zulegt, nehmen die Anleger an der Euwax wohl ihre aufgelaufenen Gewinne mit.

Disclaimer:

Der vorliegende Marktbericht dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Marktbericht enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Quelle: Boerse Stuttgart GmbH, www.boerse-stuttgart.de

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Boerse Stuttgart GmbH verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)


© dpa-AFX 2021
Aktuelle Nachrichten "Märkte"
26.07.BÖRSE WALL STREET : US-Aktien, Dollar träge, alle Augen auf Fed-Sitzung diese Woche
26.07.NACHBÖRSE/XDAX +0,1% auf 15.630 Pkt - Dürr und Kion fester
DJ
26.07.Aktien New York Schluss: Dow bleibt auf Rekordkurs
DP
26.07.MÄRKTE USA/Wall Street startet mit leichten Aufschlägen in die Woche
DJ
26.07.Aktien New York: Dow behauptet sich nach Rekordhoch
AW
26.07.AKTIEN WIEN SCHLUSS : Aktien von Banken stark nachgefragt
DP
26.07.Aktien Osteuropa Schluss: Uneinheitlicher Wochenstart
DP
26.07.Aktien Europa Schluss: Wenig Bewegung zum Wochenauftakt
DP
26.07.MÄRKTE USA/Börsen treten auf der Stelle
DJ
26.07.Aktien Schweiz Schluss: Verunsicherte Anleger nehmen Gewinne mit
AW
Aktuelle Nachrichten "Märkte"