Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Forex

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NachrichtenWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Bitcoin steigt auf Zweimonatshoch - Halving-Event rückt näher

14.01.2020 | 10:16

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Bitcoin macht weiter an Boden gut. Am Dienstag stieg die Ur-Kryptowährung auf den höchsten Stand seit etwa zwei Monaten. An der großen Handelsplattform Bitstamp wurde ein Höchststand von 8580 US-Dollar verzeichnet. Das waren gut fünf Prozent mehr als am Vortag. Auch andere Digitalwährungen, von denen es derzeit etwa 5000 gibt, legten zu.

Seit Jahresbeginn hat der Bitcoin etwa 20 Prozent an Wert gewonnen. Die Gründe dafür sind vielfältig: Zunächst sollen einige Anleger den Bitcoin stärker nachgefragt haben wegen der Krise zwischen den USA und Iran. Da sich das Verhältnis der beiden Länder zuletzt wieder etwas entspannt hat, fällt dieser Grund für die jüngsten Kursgewinne aus.

Als ein Grund für den jüngsten Kursschub gilt zum einen die Einführung neuer Optionen auf Bitcoin-Terminkontrakte durch die US-Börse CME. Genannt wird darüber hinaus ein sich näherndes Bitcoin-Großereignis, das sogenannte "Halving". Darunter versteht man die regelmäßig erfolgende Halbierung der "Belohnung", die Bitcoin-Schürfer für ihre Arbeit erhalten. Da der Prozess für ein schwächer wachsendes Angebot an Bitcoin spricht, gehen Anleger von steigenden Preisen aus. In dieser Erwartung kaufen sie Bitcoin, was den Kurs treibt./bgf/jkr/men


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BITCOIN - EURO -1.09%16307.11 Realtime Kurse.121.12%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.33%1.19756 verzögerte Kurse.6.46%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
10:35Altmaier sieht Nachholbedarf bei Digitalisierung
DP
10:32Markit-Umfrage - Industrie in Euro-Zone hält sich trotz Lockdown gut
RE
10:31ARAMEA Rendite Plus Nachhaltig feiert mit FNG-Siegel dritten Geburtstag
DP
10:22Italiens Wirtschaft erholt sich etwas schwächer von Corona-Einbruch
DP
10:22EUROZONE : Industriestimmung trübt sich etwas weniger ein als erwartet
DP
10:17Italienische Wirtschaft wächst im dritten Quartal um 15,9 Prozent
RE
10:09Zahl der Kurzarbeiter im September weiter gesunken
DP
10:09Industrie im Euroraum hält im November starkes Wachstum aufrecht
DJ
10:08Weniger Arbeitslose im November - aber mehr Kurzarbeit-Anzeigen
AW
10:07DEUTSCHE BUNDESBANK : Ausschreibung Tenderverfahren - Aufstockung der Bundesobligationen Serie 182
PU
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"