Die Rückkehr von Donald Trump ins Präsidentenamt wäre für die Anleihemärkte die "bearishere" Wahl, sagte der berühmte Anleiheninvestor Bill Gross in einem Interview mit der Financial Times.

Gross, einst die einflussreichste Stimme am Markt, sagte der Zeitung voraus, dass eine zweite Trump-Präsidentschaft die Defizite höher treiben würde als die Wiederwahl von Präsident Joe Biden.

"Trump ist der pessimistischere der beiden Kandidaten, einfach weil seine Programme weitere Steuersenkungen und teurere Dinge vorsehen", sagte Gross. Er sagte, dass auch Bidens Regierung weit mehr Geld ausgegeben hat, als sie durch Steuern eingenommen hat, aber dass "die Wahl von Trump störender wäre".

Gross, der einst als "Bond King" bekannt war, gründete den Rentenriesen PIMCO. (Bericht von Brad Heath; Bearbeitung durch Chizu Nomiyama)