Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

Berliner Investor legt grössten Krypto-Fonds Europas auf

24.11.2021 | 09:12

Berlin (awp/sda/reu) - Der Berliner Finanzinvestor Greenfield One hat den bisher grössten europäischen Krypto-Fonds aufgelegt. Insgesamt seien 135 Millionen Euro eingesammelt worden - unter anderem bei Bertelsmann Investments, Swisscom und CommerzVentures, teilte Greenfield One am Mittwoch mit.

Damit übertreffe der Fonds die Krypto-Geldtöpfe der aktuellen Spitzenreiter in Europa, Fabric Ventures und Rockaway. Mit den frischen Geldern will Greenfield One Krypto-Netzwerke und Entwicklerteams finanzieren.

Investiert wurde unter anderem bereits in das Paladin-Ökosystem und den NFT-Rechteverwalter Darkblock. "Das Web 3.0 hat sich mittlerweile aus der Nische heraus entwickelt", sagte Greenfield-Mitgründer Sebastian Blum. So hat Greenfield One frühzeitig in das weltweite Blockchain-Netzwerk Celo investiert, in das inzwischen auch die Deutsche Telekom Geld gesteckt hat.


© AWP 2021
Aktuelle Nachrichten "Märkte"
27.01.NACHBÖRSE/XDAX -0,7% auf 15.418 Punkte
DJ
27.01.Aktien New York Schluss: Auf und Ab geht weiter - Nasdaq schwach
AW
27.01.Aktien New York Schluss: Auf und Ab geht weiter - Dow stabil, Nasdaq schwach
DP
27.01.MÄRKTE USA/Uneinheitlich - Intel zieht Halbleitersektor nach unten
DJ
27.01.Aktien New York: Auf und Ab geht in die nächste Runde
AW
27.01.Aktien Osteuropa Schluss: Börsen schließen mehrheitlich höher
DP
27.01.Aktien Europa Schluss: Gewinne mit der Wall Street
DP
27.01.Aktien Frankfurt Schluss: Dax mit Gewinnen nach holprigem Handelsverlauf
DP
27.01.MÄRKTE EUROPA/Anleger goutieren Fed-Politik - Euro schwach
DJ
27.01.Aktien Schweiz Schluss: Freundlich - Zinsschreck des Fed abgeschüttelt
AW
Aktuelle Nachrichten "Märkte"