Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Banken fragen 0,103 Milliarden Euro mehr EZB-Liquidität nach

28.09.2021 | 11:35

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Nachfrage der Banken des Euroraums nach Liquidität der Europäischen Zentralbank (EZB) hat beim einwöchigen Hauptrefinanzierungsgeschäft zugenommen. Wie die EZB mitteilte, wurden 0,147 Milliarden Euro nach 0,044 Milliarden in der Vorwoche zum Festzinssatz von 0 Prozent zugeteilt. Die Gebote von 4 (Vorwoche: 6) Instituten wurden voll bedient. Die Banken des Euroraums besorgten sich damit 0,103 Milliarden Euro mehr EZB-Liquidität. Das neue Geschäft wird am 29. September valutiert und ist am 6. Oktober fällig.

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/apo/cbr

(END) Dow Jones Newswires

September 28, 2021 05:34 ET (09:34 GMT)

Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
05:46EXPERTE ZU IMPF-DEBATTE IN DEN MEDIEN :  'Moralische immer wichtiger'
DP
05:43AMPEL-GESPRÄCHE : Schulze reist erst später zur Weltklimakonferenz
DP
05:43Krawalle bei Protesten gegen Benzinpreis in Ecuador
DP
05:43Wissing warnt in Entlastungsdebatte vor Rückfall in Wahlkampf
DP
05:43US-PRÄSIDENT BIDEN : Trump hetzt Menschen im ganzen Land auf
DP
05:43SCHULDNERBERATER : Immer mehr Menschen in finanzieller Not
DP
05:42Bedford-Strohm mahnt zu ergebnisoffener Debatte über Klimaschutz
DP
05:36PRESSESTIMME : 'Frankfurter Rundschau' zur Ampel-Koalition
DP
05:36PRESSESTIMME : 'Südwest Presse' zu steigenden Energiepreisen
DP
05:36PRESSESTIMME : 'Die Glocke' zum KfW-Mittelstandspanel
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"