Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News
Alle NewsUnternehmenIndizesDevisen / ForexRohstoffeKryptowährungenETFZinssätzeWirtschaftThemenSektoren 

BGH prüft Klage einer Eigentümergemeinschaft wegen Altlasten im Boden

30.09.2022 | 05:51

KARLSRUHE (dpa-AFX) - Welche Klagerechte eine Gemeinschaft von Wohnungseigentümern auch nach einer Gesetzesänderung hat, muss der Bundesgerichtshof (BGH) von Freitag an (9.00 Uhr) prüfen. Es geht um einen Fall aus München, bei dem die neuen Eigentümer von einer Immobilienfirma die Sanierung des schadstoffbelasteten Grundstücks verlangen. Ferner wollen sie, dass die Altlasten als Mangel anerkannt werden. Das Verfahren könnte grundsätzliche Bedeutung für zahlreiche Altfälle haben. Ob der fünfte Zivilsenat in Karlsruhe am Freitag ein Urteil spricht, ist unklar. (Az. V ZR 213/21)

Der BGH muss zunächst klären, ob die Eigentümergemeinschaft überhaupt klagebefugt ist. Im Wohnungseigentumsgesetz gab es in der bis zum 30. November 2020 geltenden Fassung einen Paragrafen, aus dem abgeleitet wurde, dass solche Gemeinschaften Mängelrechte aus individuellen Kauf- oder Werkverträgen der Erwerber durch Beschluss an sich ziehen und durchsetzen können. Bei einer Gesetzesreform entfiel diese Regelung der "Vergemeinschaftung durch Beschluss" aber ersatzlos. Bejaht der Senat die sogenannte Prozessführungsbefugnis dennoch, muss er klären, unter welchen Voraussetzungen Altlasten bei einem Grundstückskaufvertrag einen Sachmangel darstellen./kre/DP/nas


© dpa-AFX 2022
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"
20:10Bundeskanzler unterstützt Plan für grünen Stahl im Saarland
DP
19:14Vorstandswahl von Frankreichs Républicains geht in zweite Runde
DP
19:03WDH/Dreyer für sachliche Migrationsdebatte
DP
18:22ANALYSE/Fed muss schmerzvollen Weg zur Inflationsbekämpfung gehen
DJ
18:00WOCHENEND-ÜBERBLICK Wirtschaft, Politik/3. und 4. Dezember 2022
DJ
18:00WOCHENEND-ÜBERBLICK Unternehmen/3. und 4. Dezember 2022
DJ
17:43Von der Leyen will EU-Handelspolitik an neues Umfeld anpassen
AW
17:42Start von Klimaschutz-Förderprogramm für Industrie 2023 geplant
DP
17:33Westen will Öl- und Gaseinnahmen Putins schmerzlich drosseln
AW
17:31Saudi Exchange führt Market-Making ein, um die Liquidität zu erhöhen
MR
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"