News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Australien Wahl: Was Sie wissen müssen

21.05.2022 | 16:37
FILE PHOTO: The scene at an AEC early voting centre ahead of the national election in Sydney

Der australische Premierminister Scott Morrison hat seine Niederlage eingeräumt und die oppositionelle Labor Party wird nach den Wahlen am Samstag fast ein Jahrzehnt konservativer Herrschaft beenden.

ZITATE

"Heute Abend habe ich mit dem Oppositionsführer und neuen Premierminister Anthony Albanese gesprochen. Und ich habe ihm heute Abend zu seinem Wahlsieg gratuliert", sagte Morrison und fügte hinzu, dass er als Vorsitzender seiner Partei zurücktrete.

"Ich denke, die Menschen haben genug von der Spaltung, sie wollen als Nation zusammenkommen und ich habe die Absicht, das zu erreichen", sagte Albanese.

"Es ist zwar mathematisch möglich, dass wir in Kooyong gewinnen, aber es ist definitiv schwierig", sagte Schatzmeister Josh Frydenberg, der einer der ranghöchsten Kabinettsminister werden könnte, die jemals aus dem Parlament abgewählt wurden.

DER NÄCHSTE PREMIERMINISTER

* Albanese ist eine pragmatische Führungspersönlichkeit aus der Arbeiterklasse, die sich vorgenommen hat, die Spaltung des Landes zu überwinden.

DAS PARLAMENT

Das Repräsentantenhaus verfügt über 151 Sitze, von denen 76 für eine Mehrheit zur Regierungsbildung erforderlich sind.

Nach Auszählung von 55% der Stimmen hat die Labour Party 72 Sitze, die Koalition 52, während die Unabhängigen und die Grünen 11 Sitze haben, so die Hochrechnung der Australian Broadcasting Corp. Weitere 16 Sitze blieben ungewiss.

Es gibt 76 Sitze im Senat, 12 für jeden der sechs Bundesstaaten und je zwei für zwei Territorien. Es stehen 40 Sitze zur Wahl: sechs aus jedem Bundesstaat und die vier Sitze des Territoriums.

GRAFIK:

FACTBOX: Australiens Demokratie

WIRTSCHAFT

* Zu den Herausforderungen, die dem Gewinner bevorstehen, gehören die Inflation, die sich auf dem höchsten Stand seit zwei Jahrzehnten befindet und sich weiter beschleunigt, die Zinsen, die gerade zum ersten Mal seit mehr als 11 Jahren gestiegen sind, und die Pandemieausgaben, die in den kommenden Jahren massive Haushaltsdefizite erwarten lassen. Aber die Arbeitslosigkeit ist so niedrig wie seit fast 50 Jahren nicht mehr und die Weltmarktpreise für australische Rohstoffe sind himmelhoch.

KLIMA

* Die großen Parteien haben einen schwierigen Weg vor sich. Die Menschen wollen zwar Maßnahmen zum Klimaschutz, sind aber nicht immer bereit, dafür zu bezahlen. Und in einer Wahl, in der die Lebenshaltungskosten ein zentrales Thema waren, sind die Strompreise ein Faktor.

AUSSENPOLITIK* Die Außenpolitik wurde zu einem unwahrscheinlichen Wahlkampfthema, nachdem Morrison versucht hatte, seine nationale Sicherheit zu betonen und zu behaupten, dass Labor dieser Aufgabe nicht gewachsen sei, nur um dann von den Salomonen unterboten zu werden, die einen Sicherheitspakt mit China unterzeichneten.

CHARAKTER

* Morrison hatte eine Änderung seines Regierungsstils versprochen und zugegeben, dass er ein "kleiner Bulldozer" gewesen sei, nachdem seine Persönlichkeit zu einer Belastung bei den Wahlen geworden war.

* Albanese hat eine Alternative angeboten, die auf seinen Wurzeln in der Arbeiterklasse und seinem pragmatischen Stil beruht.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
06:24Exklusiv-Kupfergigant Codelco sieht trotz des jüngsten Rückgangs einen "sehr stabilen" Kupferpreis voraus - Vorsitzender
MR
06:17Ukraine erleidet großen Rückschlag nach Fall von Sievierodonetsk
MR
05:50G7-Gipfel beginnt mit Thema Weltwirtschaft - Scholz trifft Biden
DP
04:33Die Schlagzeilen der Sonntagspresse vom Sonntag, 26. Juni 2022
AW
25.06.WHO : Affenpocken sind noch kein Gesundheitsnotfall
MR
25.06.Commonwealth-Gipfel endet mit Aufruf zum Handeln in Sachen Klimawandel und Handel
MR
25.06.Commonwealth-Gipfel endet mit Aufruf zum Handeln in Sachen Klimawandel und Handel
MR
25.06.Presseschau für das Wochenende - Aktualisierung
AW
25.06.Pro-Life ist nicht nur gegen Abtreibung, sagt der Vatikan nach dem Urteil in den USA.
MR
25.06.Grüne und schwarze Parteibasis sagt Ja zu Koalition in NRW
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"