Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Forex

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Aldi übernimmt mehr als 500 Filialen in Frankreich

30.11.2020 | 19:03

ESSEN/PARIS (dpa-AFX) - Der Lebensmitteldiscounter Aldi übernimmt in Frankreich 547 Filialen und drei Zentrallager des Konkurrenten Groupe Casino. Es handele sich um die größte Akquisition in der Geschichte der Unternehmensgruppe Aldi Nord, wie der deutsche Konzern in Essen mitteilte. Aldi Nord bezifferte sie auf 717 Millionen Euro. Im März habe man ein bindendes Angebot abgegeben, nun hätten die Wettbewerbsbehörden abschließend zugestimmt. Die Integration der Märkte soll bis Ende 2021 geschafft sein. Die meisten der Filialen werden bislang unter der Marke Leader Price geführt. Aldi Nord will mit dem Zukauf seine Marktstellung in Frankreich ausbauen und sein Filialnetz verdichten, wie es hieß./brd/DP/jha


© dpa-AFX 2020
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
25.01.Merkel lädt Biden nach Deutschland ein
DP
25.01.BIDEN : Regierung muss stärker auf Kauf amerikanischer Produkte setzen
DP
25.01.Kaja Kallas wird Estlands erste Ministerpräsidentin
DJ
25.01.Kalifornien lockert einige Corona-Maßnahmen
DP
25.01.CureVac kündigt geplantes Angebot von Stammaktien an
DP
25.01.Italiens Premier will zurücktreten - Kommt dritte Regierung Conte?
DP
25.01.Schadenersatzklage in Milliardenhöhe gegen Trump-Anwalt Giuliani
DP
25.01.Biden erneuert Einreisestopp für Ausländer aus Europa
DP
25.01.Biden-Regierung will regelmäßig Corona-Pressekonferenzen geben
DP
25.01.DEVISEN : Euro leidet unter Corona-Verunsicherung und schwachen Konjunkturdaten
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"