News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

Aktien Wien Schluss: ATX verliert drei Prozent - OMV stark unter Druck

05.07.2022 | 18:19

WIEN (dpa-AFX) - Die Wiener Börse hat am Dienstag stark nachgegeben. Der ATX beendete den Tag mit einem Minus von 3,12 Prozent bei 2779,26 Punkten. Belastet wurde der Index vor allem von den starken Verlusten der OMV-Aktie von gut acht Prozent. Der breiter gefasste ATX Prime gab 2,97 Prozent auf 1409,91 Punkte nach.

Auch an anderen Börsen ging es angesichts der kursierenden Zins- und Konjunkturängste deutlich nach unten. Der Euro fiel vor diesem Hintergrund unter 1,03 Dollar und damit auf den tiefsten Stand seit 2002.

Die am Vormittag gemeldeten Wirtschaftsdaten aus Europa untermauerten die Konjunktursorgen. So sank die französische Industrieproduktion im Mai im Jahresvergleich. Auch die Unternehmensstimmung im Euroraum hat sich im Juni deutlich eingetrübt.

Untermauert wurden die Konjunktursorgen Beobachtern zufolge auch von den Unsicherheiten rund um die Energieversorgung. Die Notenbanken stehen in diesem Umfeld vor einer Gratwanderung: Die hohe Inflation lastet auf der Verbraucherstimmung, gegensteuernde Zinserhöhungen könnten aber die Konjunktur weiter ausbremsen.

Auch die Ölpreise gaben angesichts der Ängste vor einer Rezession und damit einer schwachen Ölnachfrage kräftig nach. Ölwerte zeigten sich in Folge europaweit schwach. In Wien verloren Aktien des Öl- und Gaskonzerns OMV 8,3 Prozent auf 39,77 Euro und waren damit die mit Abstand größten Verlierer. Titel des Ölfeldausrüsters Schoeller-Bleckmann verloren 3,75 Prozent auf 53,90 Euro.

Deutliche Verluste von jeweils 5,2 Prozent verbuchten auch AT&S und Vienna Insurance Group. Bei hohem Volumen schwach zeigten sich die Schwergewichte Voestalpine (minus 4,4 Prozent) und Wienerberger (minus 4,0 Prozent). Unter den wenigen Gewinnern fanden sich Aktien der Bau- und Immobilienbranche wie Porr (plus 2,3 Prozent) und CA Immobilien (plus 1,8 Prozent)./mik/ger/APA/jha


© dpa-AFX 2022
Aktuelle Nachrichten "Märkte"
18:46Aktien Osteuropa Schluss: Börsen enden mehrheitlich im Minus
DP
18:31Aktien Europa Schluss: Rezessionssorgen halten Märkte in Schach
DP
18:16Aktien Frankfurt Schluss: Inflationsangst belastet Dax - Trübe Woche
DP
18:16Aktien Schweiz Schluss: Finanz- und Technologiewerte deutlich unter Druck
AW
18:16AKTIEN WIEN SCHLUSS : ATX mit deutlichen Verlusten
DP
18:08MÄRKTE EUROPA/Schwächer - Zins- und Konjunktursorgen belasten Aktien
DJ
17:52XETRA-SCHLUSS/Zins- und Konjunktursorgen drücken den DAX
DJ
17:42Aktien Schweiz schließen knapp behauptet - Schwergewichte im Plus
DJ
17:29BÖRSE ZÜRICH : Pharmawerte stützen Schweizer Börse
RE
16:47Aktien New York: Gewinnmitnahmen vor dem Wochenende - Zinsängste
AW
Aktuelle Nachrichten "Märkte"