Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

Aktien Osteuropa Schluss: Uneinheitlicher Wochenstart

26.07.2021 | 18:39

PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU (dpa-AFX) - Gebremst von einer gemischten internationalen Anlegerstimmung haben die wichtigsten Börsen in Mittel- und Osteuropa am Montag richtungslos geschlossen.

Der tschechische Leitindex PX ging mit plus 0,69 Prozent bei 1198,42 Punkten aus dem Handel. Nach oben gezogen wurde der PX von den Zuwächsen der schwergewichteten Banken Erste Group (plus 2,2 Prozent) und Komercni Banka (plus 1,0 Prozent). Bei den anderen Titel überwogen die negativen Vorzeichen.

In Budapest verbuchte der Bux einen Abschlag von 1,13 Prozent auf 46 952,76 Punkte. Bereits in der Vorwoche musste der BUX ein Wochenminus von 1,1 Prozent hinnehmen. Unter den Schwergewichten zeigte die Aktie der OTP Bank mit minus 1,5 Prozent die auffälligste Kursveränderung. Mol und Gedeon Richter büßten jeweils etwa ein Prozent ein.

Wenig Bewegung gab es am polnischen Aktienmarkt zu sehen. Der Wig-20 ermäßigte sich um 0,08 Prozent auf 2240,65 Punkte. Der breite gefasste WIG stieg um 0,05 Prozent auf 67 223,21 Zähler. Die vier umsatzstärksten Aktien waren KGHM (plus 2,0 Prozent), CD Projekt (minus 1,2 Prozent), PKN Orlen (plus 1,4 Prozent) und Allegro (minus 0,3 Prozent).

In Moskau wurden Kursaufschläge verbucht. Der russische RTS-Index gewann 0,42 Prozent auf 1.602,53 Einheite./ste/pma/APA/edh/eas


© dpa-AFX 2021
Aktuelle Nachrichten "Märkte"
24.09.Aktien New York Schluss: Dow schafft trotz Turbulenzen Wochenplus
DP
24.09.NACHBÖRSE/XDAX +0,2% auf 15.555 Pkt - LPKF schwächer
DJ
24.09.MÄRKTE USA/Behauptet - Zinsen und Evergrande dämpfen Kauflust
DJ
24.09.Aktien New York: Wenig Bewegung nach zuletzt gutem Lauf
AW
24.09.Aktien Osteuropa Schluss: Verluste - Evergrande-Sorgen drücken auf die Stimmung
DP
24.09.Aktien Europa Schluss: Verluste - Evergrande-Sorgen schwelen weiter
AW
24.09.Aktien Europa Schluss: Gewinnmitnahmen - Evergrande-Sorgen schwelen weiter
DP
24.09.AKTIEN WIEN SCHLUSS : ATX schließt vor Wochenende schwächer
DP
24.09.Aktien Schweiz Schluss: Investoren gehen vor dem Wochenende in Deckung
AW
24.09.MÄRKTE USA/Kaum verändert - Sorgen um Evergrande dämpfen Kauflust
DJ
Aktuelle Nachrichten "Märkte"