Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Indizes & Märkte

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

Aktien New York Ausblick: Rally geht an Dow Jones weiter vorbei

19.08.2020 | 14:54

NEW YORK (awp international) - An der Wall Street dürfte der Dow Jones auch am Mittwoch zunächst nicht gross in Schwung kommen. Der Broker IG taxierte den bekanntesten US-Aktienindex eine Dreiviertelstunde vor Handelsbeginn bei 27 795 Punkten, das war ein hauchdünnes Plus von 0,06 Prozent.

Seitdem der Dow vor rund einer Woche die Marke von 28 000 Zählern erstmals seit dem Corona-Crash im Frühjahr wieder überwunden hatte, zeigt sich der US-Leitindex lethargisch. Stattdessen zieht es die Anleger derzeit dank einzelner verheissungsvoller Aktienstorys wie Tesla , Amazon & Co an die US-Technologielabörse Nasdaq - der Nasdaq 100 hatte am Vortag einen neuen Rekord erreicht. Auch der S&P 500 schaffte es in neue Höhen.

Genährt wird die Hausse an der Wall Street durch die Geldflut der Notenbanken und Regierungen sowie die Hoffnung auf eine schnelle Erholung der US-Wirtschaft. "Dabei sein ist alles" - sei derzeit das Motto der Anleger an der US-Börse, und so würden immer mehr Investoren der Rally derzeit hinterherlaufen, erklärte CMC-Marktstratege Jochen Stanzl.

Nach Einschätzung von Beobachtern werden die US-Währungshüter noch für lange Zeit die Zinsen niedrig halten, um die Konjunktur anzukurbeln. Zur Wochenmitte erhoffen sich Börsianer deshalb weitere Impulse vom Sitzungsprotokoll der US-Notenbank Fed. Dieses wird noch vor dem US-Börsenschluss veröffentlicht.

Auch dass die Demokraten im Tauziehen um ein neues Corona-Paket der US-Regierung bereit seien, auf die Hälfte ihrer Forderungen zu verzichten, um die Anschlussfinanzierung für die Arbeitslosenhilfe endlich auf den Weg zu bringen, helfe der Stimmung an der Wall Street, ergänzte Börsenexperte Stanzl.

Der Rally tat es zuletzt auch keinen Abbruch, dass Donald Trump den Handelsstreit mit China weiter anheizte. Der US-Präsident hatte jüngst Firmen aus dem Umfeld des chinesischen Huawei-Konzerns auf eine schwarze Liste gesetzt und nun auch die für Ende August geplanten Handelsgespräche mit China abgesagt. Von Börsenbeobachtern wird dies vorrangig als Werbefeldzug vor der US-Wahlen gesehen.

Auf Unternehmensseite folgen zur Wochenmitte noch einige Nachzügler der Berichtssaison. So sollten Anleger die Papiere des Einzelhändlers Target Corp nach einen überraschend starken Quartalsbericht im Blick behalten. Der Konzern hatte im zweiten Jahresviertel seinen bereinigten Umsatz so stark gesteigert wie noch nie in seiner fast 60-jährigen Geschichte und dabei auch die Analystenschätzungen weitaus übertroffen. Die Papiere sprangen vorbörslich um rund zwei Prozent an.

Ein Kursfeuerwerk mit Gewinnen von zuletzt fast 70 Prozent zündete vor dem offiziellen Handelsstart bei den Momenta-Papieren. Der US-Pharma- und Medizintechnikkonzern Johnson & Johnson will das US-Biotechunternehmen für 6,5 Milliarden US-Dollar erwerben und bietet dabei 52,50 Dollar je Momenta-Aktie./tav/jha/


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DJ INDUSTRIAL 0.13%29910.37 verzögerte Kurse.4.67%
NASDAQ 100 0.87%12258.211779 verzögerte Kurse.40.37%
NASDAQ COMP. 0.92%12205.846315 verzögerte Kurse.34.79%
S&P 500 0.24%3638.35 verzögerte Kurse.12.62%
TARGET CORPORATION -0.03%179.77 verzögerte Kurse.40.22%
TESLA, INC. 2.05%585.76 verzögerte Kurse.600.12%
Aktuelle Nachrichten "Märkte"
27.11.NACHBÖRSE/XDAX +0,1% auf 13.349 Pkt - Keine auffälligen Aktien
DJ
27.11.MÄRKTE USA/Nasdaq am "Black Friday" auf Allzeithoch
DJ
27.11.Aktien New York Schluss: Gewinne - Nasdaq Composite auf Rekord
DP
27.11.Aktien Osteuropa Schluss: Gewinne - Nur Moskau gibt nach
DP
27.11.BÖRSE WALL STREET : Wall Street im Aufwind - Nasdaq auf Rekordhoch
RE
27.11.MÄRKTE EUROPA/Etwas fester - Vifor haussieren mit Übernahmespekulation
DJ
27.11.AKTIEN WIEN SCHLUSS : Ruhiger Wochenausklang an US-Fenstertag
DP
27.11.Aktien Schweiz Schluss: Kaum Impulse am "Black Friday"
AW
27.11.Aktien Europa Schluss: Gewinne - Aufwärtstrend hält
DP
27.11.Aktien Schweiz weiterhin lust- und Impulslos
DJ
Aktuelle Nachrichten "Märkte"