Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Indizes & Märkte

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

Aktien Frankfurt Ausblick: Stabil vor Fed-Zinsentscheid

11.12.2019 | 08:18

FRANKFURT (awp international) - Der Dax dürfte sich zur Wochenmitte nach den deutlichen Kursschwankungen am Vortag vorerst in ruhigem Fahrwasser bewegen. Gut eine Stunde vor der Eröffnung signalisierte der X-Dax als Indikator für den deutschen Leitindex ein Plus von 0,09 Prozent auf 13 082 Punkte. Der EuroStoxx 50 wird kaum verändert erwartet.

Es sei nicht auszuschliessen, dass bereits einige Akteure am Markt allmählich die Bücher für dieses Jahr schliessen, um die bereits erzielten Kursgewinne nicht mehr zu gefährden, schrieben die Experten der Helaba in ihrem Tagesausblick. "Insofern muss damit gerechnet werden, dass das Handelsgeschehen in den kommenden Tagen nach und nach an Schwungkraft verliert."

In den USA steht an diesem Abend der Zinsentscheid der US-Notenbank auf der Agenda. Es dürfte der Fed nicht gerade leicht fallen, eine verlässliche Einschätzung für den US-Wirtschaftsausblick zu geben, sagte Commerzbank-Devisenexpertin Thu Lan Nguyen. Denn im Handelsstreit sehe es zunehmend danach aus, als ob die Entscheidung über die am Sonntag vorgesehene Einführung weiterer US-Zölle auf chinesische Importe in letzter Sekunde falle.

Am Vortag hatte die Hoffnung auf eine Verschiebung der Zölle den Dax stabilisiert, nachdem er zuvor unter 12 900 Punkte gefallen war.

Unter den Einzelwerten am deutschen Aktienmarkt stehen am Mittwoch Aurubis nach Jahreszahlen im Blick. Vorbörslich rückten sie auf der Handelsplattform Tradegate zum Xetra-Schluss um 1,8 Prozent vor. Der Kupferkonzern gab laut Händlern vor dem Hintergrund zuvor schon bekannter Aussagen einen ordentlichen Jahresbericht ab.

Hornbach Holding gewannen vorbörslich auf Tradegate bei allerdings dünnem Umsatz mehr als 5 Prozent dazu. Der Baumarktkonzern erhöhte nach einem guten dritten Geschäftsquartal die Gewinnprognose. Die Papiere von Borussia Dortmund profitierten mit einem Plus von 5 Prozent vom Einzug des Fussballvereins in das Achtelfinale der Champions League.

Aktien-Umstufungen, die bewegen könnten, betreffen Airbus , Bechtle und Hellofresh . Jefferies senkte für die Anteile des Flugzeugbauers den Daumen und votiert nun mit "Hold". Die HSBC stufte die Papiere des IT-Dienstleisters Bechtle ebenfalls auf "Hold" ab. Bei Hellofresh änderte JPMorgan die Anlagempfehlung von "Overweight" auf "Neutral"./ajx/jha/


© AWP 2019
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
5I5J HOLDING GROUP CO., LTD. 1.27%4 Schlusskurs.-7.19%
AIRBUS SE 2.15%91.32 Realtime Kurse.-31.48%
AURUBIS -2.85%66.64 verzögerte Kurse.25.62%
BECHTLE AG -1.30%174.7 verzögerte Kurse.41.13%
BORUSSIA DORTMUND GMBH & CO. KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN 1.84%5.85 verzögerte Kurse.-35.11%
COMMERZBANK AG 1.70%5.5 verzögerte Kurse.-2.08%
DAX 0.13%13313.24 verzögerte Kurse.1.01%
EURO STOXX 50 -0.15%3521.32 verzögerte Kurse.-5.87%
HELLOFRESH SE -1.97%48 verzögerte Kurse.161.63%
HORNBACH HOLDING AG & CO. KGAA -5.29%86.2 verzögerte Kurse.40.78%
HSBC HOLDINGS PLC 2.99%418.35 verzögerte Kurse.-31.39%
JPMORGAN CHASE & CO. 1.46%121.595 verzögerte Kurse.-15.44%
Aktuelle Nachrichten "Märkte"
17:54XETRA-SCHLUSS/Leichter - Euro drückt auf Sentiment
DJ
17:39Aktien Schweiz schließen wenig verändert - Pharmaaktien fest
DJ
17:23BÖRSE WALL STREET : Roche und Novartis bewahren Schweizer Börse vor Verlusten
RE
17:16Börse Frankfurt-News: Warten auf das Engagement des Weihnachtsmanns(Marktstimmung)
DP
16:47Aktien New York: Stimmung kühlt ab nach S&P- und Nasdaq-Rekorden
AW
16:22Aktien New York: Leichte Abkühlung nach jüngsten Rekorden
AW
16:07BÖRSE WALL STREET : Börsen legen trotz Impfstoff-Zulassung Verschnaufpause ein
RE
16:01MÄRKTE USA/Wall Street nach Vortagesrekorden leichter
DJ
15:54MÄRKTE EUROPA/Börsen geben wieder etwas stärker nach
DJ
15:06Aktien New York Ausblick: Etwas weniger Dampf nach jüngsten Rekorden
AW
Aktuelle Nachrichten "Märkte"