Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Abstimmung über Infrastrukturpaket im US-Senat könnte bevorstehen

06.08.2021 | 06:03

WASHINGTON (dpa-AFX) - Spannung im US-Senat: Dort könnte die Arbeit an dem milliardenschweren Infrastrukturpaket von US-Präsident Joe Biden bald abgeschlossen sein. Es gebe allen Grund zur Annahme, dass der Gesetzesentwurf verabschiedet werde, sagte die demokratische Senatorin Amy Klobuchar am Donnerstagabend (Ortszeit) dem Sender CNN. "Vielleicht wird es in den frühen Morgenstunden in diesen Tagen sein." Das Paket gilt als Bidens Prestigeprojekt schlechthin. Einer Grundsatzeinigung im Senat waren Wochen zäher Verhandlungen vorausgegangen.

Nach Einschätzung des unabhängigen Haushaltsamts des Kongresses (CBO) würde das Gesetz in seiner jetzigen Form das Defizit in den kommenden zehn Jahren um etwa 256 Milliarden US-Dollar (etwa 216 Milliarden Euro) erhöhen. Senatoren hatten auf die Einschätzung der CBO mit Spannung gewartet.

Die neuen Ausgaben im Rahmen des Gesetzentwurfs würden durch eine Kombination aus neuen Einnahmen und Einsparungen ausgeglichen, erklärten die Hauptverhandlungsführer, der republikanische Senator Rob Portman und die demokratische Senatorin Krysten Sinema, als Reaktion auf den Bericht. Nicht alles würde vom CBO miteinbezogen.

Senatoren beider Parteien hatten sich auf das Paket mit neuen Investitionen in Höhe von 550 Milliarden US-Dollar (466 Milliarden Euro) verständigt. Insgesamt umfasst es rund eine Billion Dollar (845 Milliarden Euro). Der Senat und das Repräsentantenhaus müssen dem finalen Paket zustimmen./nau/DP/zb


© dpa-AFX 2021
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
11:16CORONA-BLOG/Rund 230.000 Verstöße 2021 gegen Maskenpflicht an Bahnhöfen, Zügen
DJ
09:37CORONA-BLOG/RKI : Bundesweite Corona-Inzidenz sinkt leicht auf 60,6
DJ
09:03Grüner Landesfinanzminister sieht Vermögenssteuer kritisch
DP
09:03DIHK : Ausbildungsmarkt stabilisiert sich
DP
09:02WAHL : Wahlkämpfer im Schlussspurt - Laschet und Merkel in Aachen
DP
09:00RKI registriert 7211 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz bei 60,6
DP
07:16HINWEIS/Abkürzungen bei Dow Jones Newswires Deutschland
DJ
07:01PROGRAMM/Dow Jones Compact
DJ
03:31Impressum
DJ
24.09.Wirtschaftsweiser Truger für stufenweise Anhebung des Mindestlohns
DJ
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"