Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (20.09.2021) +++

20.09.2021 | 16:36

FRANKFURT (Dow Jones)--Dow Jones Newswires hat im Tagesverlauf folgende Analysen und Hintergrundberichte gesendet, die in dieser Übersicht thematisch mit Sendezeiten und Originalüberschriften zusammengestellt sind:

++++++++++++++++ ÜBERSICHT HEADLINES (Details weiter unten) ++++++++++++++++ 

16:32 ANALYSE/Vorübergehende Inflation kann von Dauer sein

16:14 ANALYSE/USA müssen für Energie womöglich bald Rekordpreise hinblättern

11:40 ANALYSE/Banken schlagen zurück - Rendite bleibt bei den Fintechs

10:48 ANALYSE/Ein weiterer Handelskrieg, eine weitere Pattsituation

10:30 ANALYSE/Legendärer französischer Buchverlag kommt in Vivendis Hände

++++++++++++++++ Unternehmen & Branchen ++++++++++++++++ 
11:40 ANALYSE/Banken schlagen zurück - Rendite bleibt bei den Fintechs 

Mit einer Banklizenz geht manches leichter. Diese Erkenntnis nutzen immer mehr Fintech-Unternehmen bei ihrem Prozess der "Bankifizierung". Die bereits angekündigte Übernahme des Finanzdienstleisters GreenSky durch Goldman Sachs ist der jüngste in einer Reihe ähnlicher Deals, bei denen Fintech-Unternehmen zu Banken werden. Gleichwohl stehen die Banken in ihrem Kampf mit den Fintechs noch nicht als Sieger fest.

10:30 ANALYSE/Legendärer französischer Buchverlag kommt in Vivendis Hände 

Die langjährige Geschichte des französischen Buchverlags Lagardere könnte sich bald ihrem Ende nähern. Eine Übernahme durch den Medienriesen Vivendi wäre ein gutes Ende für die Aktionäre des angeschlagenen Unternehmens und der Beginn eines neuen Kapitels für seinen Käufer. Die Vivendi SE, die von dem französischen Milliardär Vincent Bollore kontrolliert wird, teilte in der Vorwoche mit, dass sie den 18-prozentigen Anteil an Lagardere kaufen will, den der aktivistische Investor Amber Capital aufgebaut hat. Sofern die Kartellbehörden dem Geschäft zustimmen, dürfte Vivendi auch ein Übernahmeangebot für den Rest des Unternehmens unterbreiten. Die in Paris notierte Lagardère-Aktie schnellte als Reaktion um 19 Prozent empor.

++++++++++++++++ Konjunktur ++++++++++++++++ 
16:32 ANALYSE/Vorübergehende Inflation kann von Dauer sein 

Die heutige Inflation mag vorübergehend sein. Aber was und wie lange "vorübergehend" wirklich heißt, bereitet den Anlegern zunehmend Kopfzerbrechen. Selbst auf die Gefahr intellektueller Schwäche hin scheinen sie sich mehr Sorgen über die nächsten fünf als über die nächsten zehn Jahre zu machen.

++++++++++++++++ Politik ++++++++++++++++ 
10:48 ANALYSE/Ein weiterer Handelskrieg, eine weitere Pattsituation 

Die Zeit für einen neuen Handelskrieg könnte kaum schlechter gewählt sein. Schließlich sind die Lieferketten immer noch weitgehend lahmgelegt, die Transportkosten explodieren und die Delta-Variante wütet in vielen Volkswirtschaften. Weltweit könnte trotzdem ein Handelskrieg ausbrechen. Zuletzt kündigte China an, offiziell um einen Beitritt zum umfassenden und fortschrittlichen Abkommen für die Transpazifische Partnerschaft (CPTPP) nachzusuchen. Derweil will US-Präsident Joe Biden laut dem Wall Street Journal wohl neuerlich die chinesischen Subventionen gemäß Abschnitt 301 des Handelsgesetzes von 1974 überprüfen. Dies könnte dann zu neuen Zöllen oder zu einer Klage bei der Welthandelsorganisation (WTO) in Absprache mit den US-Verbündeten führen.

++++++++++++++++ Märkte ++++++++++++++++ 
16:14 ANALYSE/USA müssen für Energie womöglich bald Rekordpreise hinblättern 

Die derzeitigen hohen Energiepreise könnten ein Vorgeschmack auf die Zukunft sein. Das artet dann womöglich in einen echten Horrorfilm aus, sollte dieser Winter kalt werden. Die US-Benchmarkpreise für Erdgas sind in diesem Monat auf über 5 US-Dollar pro Million britische Thermaleinheiten (MMBtu) geklettert und haben damit den höchsten Stand seit 2014 erreicht, doch im Vergleich zu den Preisen in Europa und Asien sind sie noch recht zahm.

Wir freuen uns über Ihr Feedback an topnews.de@dowjones.com.

DJG/smh

(END) Dow Jones Newswires

September 20, 2021 10:35 ET (14:35 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AFFIRM HOLDINGS, INC. -6.52%150.59 verzögerte Kurse.0.00%
FEDERAL HOME LOAN MORTGAGE CORPORATION -2.35%0.82 verzögerte Kurse.-63.96%
FEDERAL NATIONAL MORTGAGE ASSOCIATION -1.83%0.82 verzögerte Kurse.-65.64%
GREENSKY, INC. 0.49%12.28 verzögerte Kurse.163.93%
LENDINGCLUB CORPORATION -4.52%34.06 verzögerte Kurse.237.50%
SOFI TECHNOLOGIES, INC. -4.22%19.84 verzögerte Kurse.66.32%
THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC. 0.42%416.9379 verzögerte Kurse.-95.37%
UPSTART HOLDINGS, INC. -11.94%317.785 verzögerte Kurse.782.97%
VIVENDI SE -1.33%11.1 Realtime Kurse.-57.35%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
18:56DIHK-Präsident warnt vor Schwenk zu autarker Nationalökonomie
DP
18:23VEGANZ GROUP AG : Vor-Stabilisierungs-Mitteilung
DP
18:14US-Verbraucheraufsichtsbehörde nimmt Big Tech und Kreditvergabe im Zuge des Aufschwungs ins Visier - Zeugenaussage
MR
18:13Berg für weitere zwei Jahre als Bitkom-Präsident gewählt
DJ
18:06Bafin fordert von Banken schnelle Umsetzung von Kontogebühren-Urteil
DP
17:58Schweiz empfiehlt Corona-Auffrischimpfung für Menschen ab 65
DP
17:54GROSSE LÜCKE : Klima-Versprechen laut UN nicht ausreichend
DP
17:50WDH/BREXIT : Brüssel und Paris verzichten auf mehrere Fisch-Lizenzen
DP
17:50HABECK : Grünen-Vorsitz unvereinbar mit Ministeramt
DJ
17:47Steinmeier überreicht Merkel und Ministern Entlassungsurkunden
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"