Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (06.07.2021) +++

06.07.2021 | 17:00

FRANKFURT (Dow Jones)--Dow Jones Newswires hat im Tagesverlauf folgende Analysen und Hintergrundberichte gesendet, die in dieser Übersicht thematisch mit Sendezeiten und Originalüberschriften zusammengestellt sind:

++++++++++++++++ ÜBERSICHT HEADLINES (Details weiter unten) ++++++++++++++++ 

16:37 ANALYSE/Toyota avanciert in den USA zur Nummer eins

15:18 ANALYSE/Hongkong droht es sich mit Tech-Firmen zu verderben

13:08 ANALYSE/Wie stark fallen die Kurse im nächsten Bärenmarkt?

12:58 ANALYSE/Für grüne Energie ist eine Netzbehörde besser als Cash

12:17 HINTERGRUND/Das texanische Pokerspiel um Strom-Engpässe

10:39 HINTERGRUND/Bei Pharma-Übernahmen schlagen inzwischen oft Midcaps zu

09:41 ANALYSE/Private Equity auf Schnäppchenjagd bei britischen Supermärkten

++++++++++++++++ Unternehmen & Branchen ++++++++++++++++ 
16:37 ANALYSE/Toyota avanciert in den USA zur Nummer eins 

Die Entscheidung Toyotas, einen Vorrat an Chips für seine Autos anzulegen, hat sich ausgezahlt. Nicht zuletzt deshalb haben die Japaner jetzt zum ersten Mal in den USA den ewigen Platzhirsch General Motors abgehängt. Aber der japanische Autohersteller, dessen amerikanische Händler selbst mit Lieferproblemen zu kämpfen haben, brüstet sich nicht mit seinem Triumph über Detroit.

10:39 HINTERGRUND/Bei Pharma-Übernahmen schlagen inzwischen oft Midcaps zu 

Mittelgroße Pharmaunternehmen sind in diesem Jahr große Treiber von Fusionen in der Branche und verdrängen umsatzstärkere Konzerne. Normalerweise tätigen die größten Pharmakonzerne die meisten Deals nach Wert. Doch die Pharmariesen haben sich in diesem Jahr mit Akquisitionen zurückgehalten, da sie Schulden aus früheren Übernahmen abbauen und hohen Übernahmezuschlägen widerstehen müssen. Stattdessen haben mittelgroße Pharmafirmen, die zuvor Ziele ihrer größeren Konkurrenten waren, am meisten für Akquisitionen ausgegeben. Angetrieben werden sie durch neue Kapitalquellen sowie die Notwendigkeit, sich langfristiges Wachstum zu sichern.

09:41 ANALYSE/Private Equity auf Schnäppchenjagd bei britischen Supermärkten 

Das Management von Walmart dürfte sich mittlerweile über eine vor Monaten getroffene Entscheidung ärgern. Nachdem der US-Einzelhandelsriese seine Mehrheitsbeteiligung an der britischen Supermarktkette Asda zu einer eher mittelmäßigen Bewertung verkauft hat, stehen britische Märkte plötzlich ganz oben in der Gunst von Private-Equity-Gesellschaften. Um den nach Marktanteil viertgrößten britischen Lebensmittel-Einzelhändler WM Morrison braut sich gerade ein Bieterkrieg zusammen. Am Samstag gab es grünes Licht für ein 6,3 Milliarden Pfund schweres Übernahmeangebot, das von der Buyout-Firma Fortress Investment Group stammt. Das Ende der Fahnenstange scheint damit noch nicht erreicht.

++++++++++++++++ Politik ++++++++++++++++ 
15:18 ANALYSE/Hongkong droht es sich mit Tech-Firmen zu verderben 

Hongkong ist neben Macau eines von zwei Territorien unter der Herrschaft der Kommunistischen Partei Chinas, in denen Google, Facebook und Twitter leicht zugänglich sind. Das könnte nicht mehr lange so bleiben. Die Asia Internet Coalition - ein Branchenverband, der Facebook, Twitter und die Google-Muttergesellschaft Alphabet angehören - hat die Regierung von Hongkong hinter vorgehaltener Hand gewarnt, dass sie gezwungen sein könnte, ihre Dienste in der Stadt einzustellen. Das könnte passieren, sofern die vorgeschlagene sogenannte Anti-Doxing-Gesetzgebung umgesetzt wird. Doxing, also das Onlinestellen privater Personendaten, um die Belästigung durch andere zu erleichtern, wurde während der regierungsfeindlichen Proteste im Jahr 2019 häufig gegen die Polizei eingesetzt.

12:58 ANALYSE/Für grüne Energie ist eine Netzbehörde besser als Cash 

Um auf der Welle der erneuerbaren Energien zu reiten, scheinen Stromnetze eine naheliegende Möglichkeit zu sein. Die auf beiden Seiten des Atlantiks angekündigten finanziellen Anreize dürften den beteiligten Unternehmen helfen, aber der wahre Durchbruch könnte der Plan der Regierung von US-Präsident Joe Biden für eine neue Netzbehörde sein. Auch wenn Windparks die meiste Presse bekommen, sind für eine saubere Elektrizität fast ebenso viele Investitionen in die zugehörigen Netze nötig.

++++++++++++++++ Märkte ++++++++++++++++ 
13:08 ANALYSE/Wie stark fallen die Kurse im nächsten Bärenmarkt? 

Viele Anleger befürchten, dass die derzeitige Überbewertung des Aktienmarktes den nächsten Bärenmarkt - wann auch immer er beginnt - lang und tief machen wird. Es kann jedoch die Tatsache beruhigen, dass es in der Vergangenheit kaum eine Korrelation zwischen Aktienbewertungen und der Länge und Dauer von Bärenmärkten gab. Der längste Aktienbärenmarkt seit 1900 begann, als Aktien weit weniger überbewertet waren als zu Beginn des kürzesten Bärenmarktes.

12:17 HINTERGRUND/Das texanische Pokerspiel um Strom-Engpässe 

Es ist noch nicht einmal der Höhepunkt des heißen texanischen Sommers erreicht und schon hat der Strom-Netzbetreiber des US-Bundesstaates zwei Warnungen vor Engpässen herausgegeben. Eine größere Anzahl von Kraftwerken als sonst üblich war nämlich vom Netz gegangen. Die Abnutzung durch den Wintersturm im Februar ist eine mögliche Erklärung, Marktmanipulation eine andere. Sie schließen sich nicht gegenseitig aus. Und es gibt offensichtlich fehlgeleitete Anreize und unbeabsichtigte Folgen, wenn die Politik eingreift.

Wir freuen uns über Ihr Feedback an topnews.de@dowjones.com.

DJG/mgo

(END) Dow Jones Newswires

July 06, 2021 11:00 ET (15:00 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ABBVIE INC. -0.69%106.41 verzögerte Kurse.-0.69%
ALPHABET INC. 0.90%2805.67 verzögerte Kurse.60.08%
ASTRAZENECA PLC 0.55%8664 verzögerte Kurse.17.65%
CARREFOUR 2.55%15.485 Realtime Kurse.7.66%
CONSTELLATION PHARMACEUTICALS, INC. 0.06%33.99 Schlusskurs.18.02%
FACEBOOK INC -3.99%343.21 verzögerte Kurse.25.64%
GENERAL MOTORS COMPANY 2.86%50.78 verzögerte Kurse.21.95%
HORIZON THERAPEUTICS PUBLIC LIMITED COMPANY 0.18%109.96 verzögerte Kurse.50.32%
J SAINSBURY PLC -0.49%294.45 verzögerte Kurse.31.22%
JAZZ PHARMACEUTICALS PLC 0.35%129.55 verzögerte Kurse.-21.51%
MORPHOSYS AG 2.82%43.02 verzögerte Kurse.-55.36%
PFIZER, INC. 0.07%43.95 verzögerte Kurse.19.32%
TESCO PLC -0.58%260.15 verzögerte Kurse.13.07%
TOYOTA MOTOR CORPORATION -1.10%9820 Schlusskurs.23.41%
TWITTER, INC. 2.34%64.25 verzögerte Kurse.18.65%
WALMART INC. -0.23%142.69 verzögerte Kurse.-1.01%
WM MORRISON SUPERMARKETS PLC -0.06%292.8883 verzögerte Kurse.65.21%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
13:52Salesforce hebt Umsatzprognose für das Gesamtjahr an
MR
13:50WDH/WAHL/MERKEL IN GREIFSWALD : 'Wollte noch mal Arrivederci sagen'
DP
13:39Türkische Notenbank senkt Leitzins trotz hoher Inflation
DP
13:38Digitaler Führerschein in Deutschland gestartet - mit erster Stufe
DP
13:26Schweizer Notenbank hält an expansivem Kurs fest
RE
13:25Evergrande-Aktie legt kräftig zu - Unsicherheit bleibt
DP
13:24Deutsche Konjunktur verliert im September kräftig an Fahrt
RE
13:21APA OTS NEWS : HYPO NOE: Nachhaltige Wohnraumfinanzierung schont Geldbörsel...
DP
13:19Bank of England bestätigt Leitzins und Kaufprogramm
DJ
13:17Ob zentristisch oder progressiv, der neue Chef der Fed hat eine lange Liste von Aufgaben zu erledigen
MR
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"