Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 01.05.2019 - 15.15 Uhr

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
01.05.2019 | 15:21

ROUNDUP 2: Apple steuert bei iPhone-Rückgängen gegen

CUPERTINO - Die iPhone-Verkäufe sinken weiter, Apple sieht sich aber inzwischen in der Lage, den Rückgang abzubremsen. Zum Ende des vergangenen Quartals habe sich die Lage deutlich gebessert, sagte Apple-Chef Tim Cook am Dienstag (Ortszeit). Der iPhone-Umsatz sank im Jahresvergleich dennoch um 17,3 Prozent auf gut 31 Milliarden US-Dollar (27,7 Mrd Euro). Nach Berechnungen der Analysefirma IDC ging es bei den Stückzahlen mit einem Minus von 30,2 Prozent auf 36,4 Millionen Geräte noch viel steiler bergab. Ein höherer Durchschnittspreis der verkauften iPhones dürfte das Absatzminus aber abgefedert haben.

Ex-Google-Chef Schmidt verlässt Alphabet-Verwaltungsrat

MOUNTAIN VIEW - Der langjährige Google-Chef Eric Schmidt zieht sich aus dem Verwaltungsrat des Mutterkonzerns Alphabet zurück. Schmidt, der bis 2011 rund ein Jahrzehnt an der Google-Spitze stand, solle Alphabet noch als "technischer Berater" unterstützen, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte.

Pharmakonzern GlaxoSmithKline bekräftigt Prognose nach robustem Jahresstart

LONDON - Kräftig anziehende Geschäfte mit neuen Medikamenten haben dem Pharmakonzern GlaxoSmithKline einen robusten Jahresstart beschert. Zudem profitierte das Unternehmen von seinem Sparkurs. Der um Sondereffekte bereinigte Gewinn je Aktie legte im ersten Quartal im Jahresvergleich um 22 Prozent auf 30,1 britische Pence zu, wie das Unternehmen am Mittwoch in London mitteilte. Das war mehr als Analysten erwartet hatten. Der Aktienkurs legte um mehr als ein Prozent zu.

Londoner Börse steigert Erlöse trotz 'herausfordernden Marktumfelds'

LONDON - Die Londoner Börse hat im ersten Quartal 2019 trotz eines Rückgangs im Aktienhandel ihren Umsatz erhöht. Das teilte die London Stock Exchange (LSE) am Mittwoch vor der Jahreshauptversammlung der Anteilseigner mit.

US-Umweltbehörde stuft Glyphosat weiter als nicht krebserregend ein

WASHINGTON - Die US-Umweltbehörde EPA hält das Pflanzengift Glyphosat im Gegensatz zu den jüngsten Gerichtsurteilen weiterhin nicht für krebserregend. "Die EPA geht weiter davon aus, dass keine Risiken für die öffentliche Gesundheit bestehen, wenn Glyphosat entsprechend der derzeit geltenden Anweisungen verwendet wird", teilte die Behörde am Dienstag (Ortszeit) in Washington mit.

Marktforscher: Huawei wächst rasant im Smartphone-Geschäft

FRAMINGHAM - Der chinesische Huawei-Konzern wächst im Smartphone-Geschäft laut Marktforschern schnell auf Kosten der Platzhirsche Samsung und Apple. Im ersten Quartal habe Huawei 59,1 Millionen Computer-Telefone verkauft - gut 50 Prozent mehr als vor einem Jahr, teilte die Analysefirma IDC am Mittwoch mit. Das bringt Huawei auf einen Marktanteil von 19 Prozent.

ROUNDUP/CDU-Chefin widerspricht Altmaier: Brauchen Regelung für Paketboten

BERLIN - CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer bringt Bewegung in den Streit um ein Gesetz für bessere Arbeitsbedingungen von Paketboten. Sie wolle im Koalitionsausschuss am 14. Mai einen Kompromissvorschlag beraten, sagte Kramp-Karrenbauer der Deutschen Presse-Agentur. Es sei eine Gesamtlösung nötig, die neben den von Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) vorgeschlagenen Elementen auch eine Entlastung "ordentlicher Arbeitgeber" beinhalte. Heil will die großen Paketdienste verpflichten, Sozialabgaben für ihre Subunternehmer nachzuzahlen, wenn diese beim Mindestlohn betrügen.

ROUNDUP/'Die Zukunft ist privat': Facebook verspricht Datenschutz-Neuanfang

SAN JOSE - Facebook-Chef Mark Zuckerberg verspricht nach den Daten-Skandalen der vergangenen Monate, den Schutz der Privatsphäre in den Mittelpunkt des Online-Netzwerks zu stellen. "Die Zukunft ist privat", verkündete Zuckerberg auf der Entwicklerkonferenz F8 im kalifornischen San Jose am Dienstag. "Privatsphäre gibt uns die Freiheit, wir selbst zu sein." Insbesondere mit der zunehmenden globalen Vernetzung würden solche Rückzugsräume besonders wichtig.

^

Weitere Meldungen

-Ringen um Finanzmittel: Vapiano verschiebt erneut Jahresabschluss

-ROUNDUP/Experte zur 5G-Auktion: 'Wer zurückzieht, ist der große Verlierer'

-BASF und LetterOne planen Börsengang von Wintershall Dea in 2. Jahreshälfte 2020

-Amgen mit wenig spektakulärem Jahresstart

-ROUNDUP: Mammutaufgabe Kanalsanierung: Kommunen müssen Milliarden aufbringen

-US-Demokraten: Einigung mit Trump über Infrastrukturpaket

-Verkauf von Generali Leben an Viridium ist perfekt

-Nächster Schritt bei NordLB-Rettung - Staatsvertrag kommt in Landtag

-Ryanair dünnt Flugplan am Hahn wegen 'schwacher Performance' aus

-Protest gegen steigende Mieten in Berlin

-Unions-Fraktionsvize zu CO2-Preis: Mehrbelastung kommt nicht in Frage

-Scholz: Mehrbelastung durch CO2-Steuer nicht akzeptabel

-Scandlines transportiert weniger Passagiere - und macht mehr Gewinn

-Axel Springer verkauft Online-Plattformen für Ferienhäuser

-Bsirske zum 1. Mai: Öffentliche Aufträge nur an Unternehmen mit Tarif

-ROUNDUP/Heil und Barley: Digitalisierung nicht fürchten - aber regeln

-Schlichter vermittelt im Pilotenstreik - SAS sagt Flüge für Donnerstag ab

-Kühnert: Jeder sollte nur die selbst genutzte Wohnung besitzen dürfen

-ROUNDUP/Iran: Wiener Atomabkommen nähert sich rapide Richtung Ende

-ROUNDUP: Iran will Benzin rationieren - Parlament protestiert

-E-Tretroller auf Gehwegen? Länder wollen Fußgänger schützen

-Forscher fordern strengere Überwachung von Gen-Experimenten

-Umfrage: Bundesbürger gespalten bei möglichen Notaufnahme-Gebühren

-ROUNDUP: Kind lässt 50+1-Antrag ruhen - Hannover dementiert mögliches Ende°

Kundenhinweis:

ROUNDUP: Sie lesen im Unternehmens-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.

/jha


© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
12:36Aktivistin Thunberg nach Protesten auf UN-Jugendklimagipfel erwartet
DP
12:21SPD warnt vor Verzögerung bei neuer EU-Kommission
DP
12:21Bremen will E-Scooter-Verleih nur mit festen Regeln zulassen
DP
12:21Osten holt bei Wirtschaftskraft auf
DP
12:06Suche nach Pflegekräften führt Bundesminister Spahn nach Mexiko
DP
12:06STUDIE : Manager-Müdigkeit breitet sich aus
DP
12:06STUDIE : Deutschland Entwicklungsland bei Frauen in Top-Positionen
DP
12:05JUNGDELEGIERTE FREITAG :  Eine Million Unterschriften für Guterres
DP
12:03FORSCHER QUASCHNING : Klima-Maßnahmen nicht ambitioniert genug
DP
12:02SPD-Fraktionsvize Miersch verteidigt Klimapaket
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"