Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Unternehmen  >  Alle News

News : Unternehmen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren

dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 30.05.2018

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
30.05.2018 | 21:36

Mainfirst hebt Deutsche Bank auf 'Neutral' - Ziel 10 Euro

FRANKFURT - Mainfirst hat Deutsche Bank nach einer Rede des neuen Konzernchefs Christian Sewing von "Underperform" auf "Neutral" hochgestuft, das Kursziel aber auf 10 Euro belassen. Analyst Daniel Regli zeigte sich in einer am Mittwoch vorliegenden Studie nun zuversichtlicher, dass die Bank ihre Kostenziele für 2018 erreichen wird. Er hob seine Nettogewinnprognosen für 2018 und 2019 um jeweils 15 Prozent an, jene für 2020 erhöhte er um 8 Prozent. Das neue Anlagevotum gründe auf dem Umstand, dass die Aktie sein Kursziel unterschritten habe, hieß es.

Commerzbank hebt Merck KGaA auf 'Buy' - Ziel 100 Euro

FRANKFURT - Die Commerzbank hat Merck KGaA von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 90 auf 100 Euro angehoben. Analyst Daniel Wendorff begründete seine ausgesprochene Kaufempfehlung in einer am Mittwoch vorliegenden Studie mit zwei wichtigen Aspekten: Zum Einen mit erwarteten Fortschritten in der Produkt-Pipeline, zum Anderen mit dem starken Wachstum im Life-Science-Bereich. Dieses sei der wichtigste Antreiber für eine von ihm erwartete positive Gewinnwende im Jahr 2019.

JPMorgan hebt Linde z.U.e. auf 'Overweight' und Ziel auf 217 Euro

NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für die zum Umtausch eingereichten Aktien von Linde wegen der guten Aussichten nach der geplanten Fusion mit Praxair auf "Overweight" hochgestuft. Analyst Alberto Lopez Rueda erhöhte zudem in einer am Mittwoch vorliegenden Studie das Kursziel von 212 auf 217 Euro. Nach einer genaueren Analyse des Marktes und der möglichen Überschneidungen der beiden Unternehmen ist der Experte zuversichtlicher, dass der Zusammenschluss von den Behörden genehmigt wird. Zudem dürften die dafür notwendigen Verkäufe von Randbereichen geringer ausfallen, als sich die Unternehmen als Schmerzgrenze gesetzt hatten. Er sieht derzeit die Wahrscheinlichkeit für die Fusion bei 85 Prozent und darüber. Die Aktie dürfte dann noch mehr Luft nach oben haben als das aktuelle Kursziel impliziert. Anderseits hält er die Risiken für den Kurs für überschaubar, falls die Fusion doch noch scheitern sollte.

NordLB hebt Fraport auf 'Kaufen' - Ziel hoch auf 90 Euro

HANNOVER - Die NordLB hat Fraport nach Quartalszahlen von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft und das Kursziel von 85 auf 90 Euro angehoben. Der Flughafenbetreiber habe - auch dank des ambitionierten Expansionskurses - mit einem starken Jahresstart die Konsensschätzungen übertroffen, schrieb Analyst Wolfgang Donie in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Der konservative Ausblick könnte zur Jahresmitte angehoben werden.

HSBC senkt Sartorius auf 'Reduce' - Ziel runter auf 94 Euro

LONDON - Die britische Investmentbank HSBC hat Sartorius von "Hold" auf "Reduce" abgestuft und das Kursziel von 98 auf 94 Euro gesenkt. Die Aktie des Ausrüsters für den Biopharmabereich sei zwar dank des immensen Branchenwachstums sehr interessant, schrieb Analyst Richard Latz in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Die Papiere seien inzwischen aber einfach schon zu teuer.

Independent Research startet Siemens Healthineers mit 'Halten'

FRANKFURT - Das Analysehaus Independent Research hat Siemens Healthineers nach einer starken Kursentwicklung mit "Halten" und einem Kursziel von 35 Euro in die Bewertung aufgenommen. Analyst Bernhard Weininger sieht in einer am Mittwoch vorliegenden Studie aktuell keine größeren Impulse für die Papiere des Medizintechnikkonzerns. Im Diagnostik-Bereich hänge eine Beschleunigung des unterdurchschnittlichen Wachstums wesentlich von der Einführung des Laborsystems Atellica Solutions ab.

UBS startet Puma mit 'Buy' - Ziel 550 Euro

ZÜRICH - Die Schweizer Großbank UBS hat die Puma-Aktien mit "Buy" und einem Kursziel von 550 Euro in die Bewertung aufgenommen. Die Anleger unterschätzten das Gewinnpotenzial des Sportartikelherstellers, schrieb Analyst Fred Speirs in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Speirs verwies unter anderem auf die bis dato erfolgte Restrukturierung des Unternehmens sowie die breite und innovative Produktpalette. Zudem könnte Puma mit der Vorlage der Halbjahreszahlen Ende Juli seine Jahresziele anheben, hieß es mit Blick auf die jüngst günstige Wechselkursentwicklung.

Merrill Lynch senkt Unicredit auf 'Neutral' - Ziel 16 Euro

NEW YORK - Die US-Investmentbank Merrill Lynch hat Unicredit von "Buy" auf "Neutral" abgestuft und ein Kursziel von 16 Euro genannt. Dies geht aus einer am Mittwoch vorliegenden Studie des Instituts zu italienischen Finanzwerten hervor, in der die Experten angesichts der anhaltenden Hängepartie bei der Regierungsbildung in Italien von einer schwierigen politischen Situation sprachen. Sie kürzten ihre Schätzungen und warnten vor steigenden Kapitalkosten.

RBC Capital hebt ExxonMobil auf 'Outperform' - Ziel 100 US-Dollar

NEW YORK - Das Analysehaus RBC Capital hat ExxonMobil von "Sector Perform" auf "Outperform" hochgestuft und das Kursziel von 90 auf 100 US-Dollar angehoben. Analyst Biraj Borkhataria begründete sein neues Anlagevotum mit der zuletzt deutlich unterdurchschnittlichen Kursentwicklung im Vergleich zu den Wettbewerberaktien. Der US-Ölkonzern werde aber dank seiner hohen Investitionen ab 2019 reiche Früchte ernten und habe damit die im Branchenvergleich attraktivsten Zukunftsaussichten, schrieb er in einer am Mittwoch vorliegenden Studie.

Goldman senkt Schneider Electric auf 'Neutral' - Ziel 83 Euro

NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Aktien von Schneider Electric nach der zuletzt überdurchschnittlichen Kursentwicklung von "Buy" auf "Neutral" abgestuft. Das geringe Restpotenzial bis zu ihrem unveränderten Kursziel von 83 Euro spreche nun für eine neutrale Haltung, schrieb Analystin Daniela Costa in einer am Mittwoch vorliegenden Studie.

KUNDENHINWEIS: Sie lesen eine Auswahl der Analysten-Umstufungen von dpa-AFX

/he


© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Unternehmen"
23.09.GESAMT-SCHEUER : Bis Ende der Woche Klarheit über Maßnahmen für Diesel
DP
23.09.WDH/VDA : Autoindustrie und Politik sprachen auch über Nachrüstungen
DP
23.09.Flugausfälle in Frankfurt - Sturmtief beeinträchtigt auch Luftverkehr
DP
23.09.VDA : Autoindustrie und Politik sprachen auch über Nachrüstungen
DP
23.09.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : BMW Motorsport News - Ausgabe 33/2018.
PU
23.09.SWISS RE : Chef Corporate Solutions tritt zurück
AW
23.09.​DTM SPIELBERG : Stimmen Audi
PU
23.09.Presseschau vom Wochenende 38 (22./23. September)
AW
23.09.Merkel berät mit Auto-Konzernchefs Maßnahmen gegen Fahrverbote
DP
23.09.DAIMLER : Mercedes-AMG gewinnt frühzeitig die Team- und Herstellerwertung
PU
News im Fokus "Unternehmen"
Werbung