Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

Weißes Haus sucht weiter nach Entscheidung im Stahl-Streit

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
01.03.2018 | 18:26

WASHINGTON (dpa-AFX) - Das Weiße Haus ringt weiter um eine Entscheidung über die künftige US-Handelspolitik bei Stahlimporten. Ein überraschende Ankündigung von Präsident Donald Trump, er wolle noch am Donnerstag eine Entscheidung über die mögliche Einführung von Strafzöllen bekanntgeben, wurde nur Stunden später wieder zurückgenommen. Die zur geplanten Entscheidungs-Verkündung kurzfristig eingeladenen Stahl-Manager nahmen stattdessen an einer Gesprächsrunde zum Thema teil.

Trump hat bis zum 11. April Zeit, um nach einer eingehenden Untersuchung des Handelsministeriums eine Entscheidung über Strafzölle für Stahlimporte zu treffen, für Aluminiumimporte gilt eine Frist bis zum 19. April.

Handelsminister Wilbur Ross hatte ihm drei Optionen vorgelegt. Sie reichen von einem generellen Zoll in Höhe von 24 Prozent für alle Einfuhren bis hin zum Verzicht auf jegliche Zölle, stattdessen aber die Einführung von Quoten.

Trump hatte am Donnerstag via Twitter noch einmal seine Meinung zum Thema deutlich gemacht. "Unsere Stahl- und Aluminiumbranche sowie viele andere wurden jahrzehntelang durch unfairen Handel und schlechte Politik mit vielen Ländern der Welt dezimiert", schrieb Trump./dm/DP/stw


© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
06:16Korea-Gipfel bringt Dialog zwischen USA und Nordkorea wieder in Gang
DP
06:11PEINLICHE PANNE : Airline schreibt eigenen Namen auf Flugzeug falsch
DP
05:56EU WILL FLÜCHTLINGS-KOOPERATION MIT KAIRO - JUNCKER : Kaum Fortschritt
DP
05:50'Kind+Jugend' startet - Sicherheit und Digitalisierung im Fokus
DP
05:50Kim und Moon beenden Gipfel mit Ausflug zum Paektu-Vulkan
DP
05:50BGH KLÄRT : Müssen Sharehoster für Urheberrechtsverstöße geradestehen?
DP
05:50Handelsverband berichtet über Stimmung im Einzelhandel
DP
05:50Japans Regierungspartei wählt Chef - Abe mit Aussicht auf Wiederwahl
DP
05:50'NETZGIPFEL' : Altmaier will mit Ländern Netzausbau voranbringen
DP
05:46Psychotherapeuten für flexiblere Arbeitnehmer-Krankschreibungen
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
Werbung