Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

VIRUS: Frankfurter Coronavirus-Patienten sind entlassen worden

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
14.02.2020 | 17:48

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die beiden mit dem neuartigen Coronavirus infizierten Patienten sind am Freitag aus der Frankfurter Uniklinik entlassen worden. "Sie sind symptomfrei und nachweislich nicht ansteckend", teilte ein Sprecher des Universitätsklinikums am Freitag mit. Es bestehe keine Gefährdung für sie oder ihre Umgebung. Die beiden Patienten waren am 2. Februar eingeliefert worden.

Sie waren am Tag zuvor zusammen mit 124 anderen Menschen aus der von der Epidemie besonders schwer betroffenen chinesischen Stadt Wuhan ausgeflogen und dann in eine Kaserne in Germersheim zur Quarantäne gebracht worden. Nachdem dort die Infektion mit dem Erreger SARS-CoV-2 nachgewiesen worden war, wurden die beiden Patienten nach Frankfurt gebracht.

Sie seien am Universitätsklinikum "sehr detailliert untersucht und getestet" worden, erklärte der Sprecher. Aufgrund der sehr intensiven Diagnostik könne die Vorgehensweise von der bei den in Germersheim untergebrachten Personen abweichen.

Bei den China-Rückkehrern in der Quarantäne in Germersheim liegen voraussichtlich am Sonntag Ergebnisse der letzten Tests vor. Sofern diese keine Auffälligkeiten aufweisen, wird die Quarantäne am Sonntagmittag aufgehoben, wie das rheinland-pfälzische Gesundheitsministerium am Freitag in Mainz mitteilte. Voraussetzung sei, dass es keine Hinweise auf eine Erkrankung oder Infektion mit Sars-CoV-2 gebe. Zudem ist noch eine Abschlussuntersuchung geplant.

Weitere 14 Infizierte hatte es in Bayern gegeben. Der erste von ihnen war am Donnerstag aus einer bayerischen Klinik entlassen worden./isa/DP/stw


© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
07:39DEVISEN : Euro weiter unter 1,08 US-Dollar
DP
07:31METRO : bringt Real-Verkauf in trockene Tücher - Supermarktkette wird zerschlagen
RE
07:28Heil will Beschäftigungssicherung mit 3,3 Milliarden Euro fördern
RE
07:21Auslands-Nachfrage nach US-Staatsanleihen steigt auf Sieben-Jahres-Hoch
RE
07:18Japans Exporte schrumpfen 14. Monat in Folge
RE
06:59Japans Exporte sinken nicht so stark wie befürchtet
AW
06:49VIRUS/KREISE : China denkt über Rettungspaket für Fluglinien nach
DP
06:44US-Justizministerium weist Bericht über Barr-Rücktrittspläne zurück
DP
06:38Wadephul fordert rasche Klarheit über CDU-Personalfahrplan
DP
06:36Viel Kritik an geplanter Grundrente
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"