Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

VIRUS: Corona-Krise bringt Luftverkehr Umsatzverlust in Milliardenhöhe

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
14.02.2020 | 11:52

MONTREAL/FRANKFURT (dpa-AFX) - Wegen der Corona-Krise müssen sich die Fluggesellschaften auf Umsatzeinbußen in Milliardenhöhe einrichten. Die Internationale Zivilluftfahrtbehörde ICAO geht in einer ersten Schätzung von 4 bis 5 Milliarden Dollar (3,7-4,6 Mrd Euro) für das erste Quartal aus. Die ökonomischen Auswirkungen des neuartigen Coronavirus dürften stärker ausfallen als bei der Sars-Epidemie im Jahr 2003.

Der Organisation zufolge haben ausländische Airlines ihr Angebot zum chinesischen Festland inzwischen um 80 Prozent reduziert, während die heimischen Carrier 40 Prozent weniger internationale Verbindungen anboten. Rund 70 Gesellschaften hätten ihr Angebot ganz unterbrochen, weitere 50 die Verbindungen ausgedünnt.

Ursprünglich sei für das erste Quartal ein Angebotsausbau um 9 Prozent geplant gewesen, so die ICAO. Nun sei für diesen Zeitraum mit einem Rückgang um bis zu 41 Prozent im Vergleich zu den Planungen zu rechnen, was bis zu 19,6 Millionen Passagieren entspreche.

In den Umsatzschätzungen seien weder das Frachtgeschäft noch Inlandsflüge oder Verbindungen nach Hongkong, Macao oder Taiwan berücksichtigt. Umsatzverluste durch ausbleibende chinesische Touristen würden ebenfalls in Milliardenhöhe in Japan und Thailand erwartet./ceb/DP/eas


© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
07:39DEVISEN : Euro weiter unter 1,08 US-Dollar
DP
07:31METRO : bringt Real-Verkauf in trockene Tücher - Supermarktkette wird zerschlagen
RE
07:28Heil will Beschäftigungssicherung mit 3,3 Milliarden Euro fördern
RE
07:21Auslands-Nachfrage nach US-Staatsanleihen steigt auf Sieben-Jahres-Hoch
RE
07:18Japans Exporte schrumpfen 14. Monat in Folge
RE
06:59Japans Exporte sinken nicht so stark wie befürchtet
AW
06:49VIRUS/KREISE : China denkt über Rettungspaket für Fluglinien nach
DP
06:44US-Justizministerium weist Bericht über Barr-Rücktrittspläne zurück
DP
06:38Wadephul fordert rasche Klarheit über CDU-Personalfahrplan
DP
06:36Viel Kritik an geplanter Grundrente
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"