Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

Uhrenhersteller Junghans legt in Deutschland zu - Ausland schwächelt

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
14.02.2020 | 12:09

SCHRAMBERG (dpa-AFX) - Der Uhrenhersteller Junghans hat den Umsatzrückgang nach seinem Rückzug aus den großen Kaufhäusern gestoppt und in Deutschland wieder spürbar zulegen können. Dem Plus im Heimatmarkt standen im vergangenen Jahr allerdings Rückgänge in einigen wichtigen Auslandsmärkten gegenüber, wie das Unternehmen aus Schramberg im Schwarzwald am Freitag mitteilte. Insgesamt lag der Umsatz daher mit 21,6 Millionen Euro ungefähr auf Vorjahresniveau. Dafür sei der Gewinn vor allem dank struktureller Veränderungen und dem Ausbau digitaler Dienstleistungen deutlich höher ausgefallen, hieß es. Details dazu nennt Junghans generell nicht.

Junghans hatte sich bis Anfang 2018 komplett aus den Uhrenabteilungen der großen Kaufhäuser zurückgezogen und setzt seither ausschließlich auf Fachhändler. 2018 war der Umsatz dadurch zunächst gesunken./eni/DP/eas


© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
07:39DEVISEN : Euro weiter unter 1,08 US-Dollar
DP
07:31METRO : bringt Real-Verkauf in trockene Tücher - Supermarktkette wird zerschlagen
RE
07:28Heil will Beschäftigungssicherung mit 3,3 Milliarden Euro fördern
RE
07:21Auslands-Nachfrage nach US-Staatsanleihen steigt auf Sieben-Jahres-Hoch
RE
07:18Japans Exporte schrumpfen 14. Monat in Folge
RE
06:59Japans Exporte sinken nicht so stark wie befürchtet
AW
06:49VIRUS/KREISE : China denkt über Rettungspaket für Fluglinien nach
DP
06:44US-Justizministerium weist Bericht über Barr-Rücktrittspläne zurück
DP
06:38Wadephul fordert rasche Klarheit über CDU-Personalfahrplan
DP
06:36Viel Kritik an geplanter Grundrente
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"