Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

USA: Einfuhrpreise steigen schwächer als erwartet

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
14.09.2018 | 14:48

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Preise von in die USA importierten Gütern sind schwächer als erwartet gestiegen. Im Jahresvergleich habe es einen Zuwachs um 3,7 Prozent gegeben, teilte das US-Handelsministeriums am Freitag mit. Analysten hatten mit einer Rate von 4,1 Prozent gerechnet.

Im Juli waren die Importpreise noch um revidiert 4,9 Prozent (bisher 4,8 Prozent) im Jahresvergleich gestiegen und damit so stark wie seit Februar 2012 nicht mehr. Im Monatsvergleich meldete das Ministerium einen Rückgang um 0,6 Prozent, während Analysten in dieser Betrachtung nur einen Rückgang um 0,2 Prozent erwartet hatten.

Die Einfuhrpreise beeinflussen die Inflation auf Verbraucherebene, an der die amerikanische Notenbank Fed ihre Geldpolitik ausrichtet./jkr/bgf/fba


© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
16:23GESAMT-HANDEL, BREXIT, CHINA : Schlechte Aussichten für Weltwirtschaft
DP
16:15Irlands Notenbankchef soll EZB-Chefvolkswirt werden
DP
16:15REKORD : 11,5 Milliarden Euro im Länderfinanzausgleich
DP
16:03OTS : Hahn Rechtsanwälte PartG mbB / OLG Hamburg gibt Musterklage beim MPC ...
DP
16:02ORIGINAL-RESEARCH : GBC Insider Focus Index (von GBC AG):
DP
15:57EU streitet über mögliche Brexit-Zugeständnisse an London
DP
15:51Irland nominiert Notenbankchef Lane für Posten des EZB-Chefvolkswirts
DP
15:39Schlepper befreien Gefahrgut-Frachter von Untiefe in der Elbe
DP
15:24Irland greift nach Posten des EZB-Chefvolkswirtes
RE
15:23IWF kappt Wachstumsprognosen für Weltwirtschaft erneut
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
Werbung