Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Unternehmen  >  Alle News

News : Unternehmen
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren

US-Studie - Deutsche Autobauer vorne bei Notbremsassistenten

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
29.10.2019 | 12:43
IIHS technician Floyd demonstrates self-park test on BMW 3 series at IIHS-HLDI Vehicle Research Center in Ruckersville, Virginia

New York (Reuters) - Die deutschen Premiumautohersteller haben bei einem Test von Systemen zum Schutz von Fußgängern gut abgeschnitten.

Bei einer Untersuchung des US-Versicherungsforschungsinstituts IIHS von insgesamt 19 Modellen belegten der Audi A4, der 3er BMW und die Mercedes C-Klasse die ersten Plätze. Auch Nissan Maxima und das Volvo-Modell S60 hätten wirksame Systeme zum Erkennen von Fußgängern auf der Straße, die eine Notbremsung auslösen. Diese Autos seien den Fußgängern ausgewichen oder hätten gebremst. Die Modelle Ford Fusion, Hyundai Sonata und Kia Optima reagierten zu langsam oder gar nicht.

Generell sei die Technologie noch stark verbesserungswürdig, sagte IIHS-Präsident David Harkney am Dienstag. So funktionieren die Assistenzsysteme bisher nur bei Tageslicht. Bei einem Test der US-Automobilvereinigung AAA mit anderen Modellen kam heraus, dass bei Dunkelheit, wenn die meisten Unfälle mit Fußgängern passieren, die Systeme versagten. Harkey forderte daher, die Scheinwerfer müssten verbessert werden, damit Personen auf der Fahrbahn bei Nacht erkannt würden.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUDI AG 0.50%802 verzögerte Kurse.2.56%
BMW AG 0.07%72.81 verzögerte Kurse.2.98%
HONDA MOTOR CO., LTD. 1.23%3129 Schlusskurs.11.75%
HYUNDAI CORPORATION Schlusskurs.
HYUNDAI MOTOR CO Schlusskurs.
KIA MOTORS CORPORATION Schlusskurs.
NISSAN MOTOR CO., LTD. 0.65%676.6 Schlusskurs.-20.97%
TESLA INC. -0.80%330.37 verzögerte Kurse.-0.73%
TOYOTA MOTOR CORPORATION -0.18%7769 Schlusskurs.25.71%
VOLKSWAGEN AG -0.13%174.94 verzögerte Kurse.25.93%
VOLVO -1.40%144.5 verzögerte Kurse.25.49%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Unternehmen"
02:55CITI PRIVATE BANK VERÖFFENTLICHT OUTLOOK 2020 : Globales Wachstum kann im kommenden Jahr anhalten
BU
02:53KANGURU : hüpft mit neuem, betriebssystemunabhängigem, verschlüsseltem Flash-Laufwerk mit Zugriffskontrolle per Fingerabdruck der Konkurrenz davon
BU
05.12.FDA erteilt Zulassungen für Generika zum Novartis-Medikament Gilenya
AW
05.12.Bristol-Myers Squibb erhöht Dividende
AW
05.12.Ölkartell Opec ringt bis in die Nacht um Förderkürzungen
AW
05.12.Grösster Börsengang der Welt - Ölgigant Aramco legt Preis fest
AW
05.12.ODASEVA : gibt bedeutende Verbesserungen seiner Daten-Governance-Plattform für Salesforce-Nutzer bekannt
BU
05.12.MAX21 AG : Aufsichtsratsvorsitzender götz mäuser kündigt niederlegung des mandats bis zum 31.03.2020 an.
EQ
05.12.MAX21 AG : Aufsichtsratsvorsitzender götz mäuser kündigt niederlegung des mandats bis zum 31.03.2020 an.
DP
05.12.DENODO : -Plattform jetzt auf dem Google Cloud Platform (GCP) Marketplace verfügbar und ermöglicht Echtzeit-Datenlieferung durch Datenvirtualisierung
BU
News im Fokus "Unternehmen"