Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Zinssätze

News : Zinssätze

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 

US-Anleihen geben im Verlauf stärker nach

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
02.01.2018 | 21:09

NEW YORK (awp international) - US-Staatsanleihen haben am Dienstag im Verlauf des Handels die Verluste ausgeweitet. Richtungweisende zehnjährige Papiere fielen auf den niedrigsten Stand seit Mittwoch vergangener Woche. Marktbeobachter sprachen von einem eher impulsarmen Handel. Am amerikanischen Rentenmarkt gebe es eine trübe Stimmung, nachdem zuvor bereits die Rentenmärkte in Europa überwiegend mit Verlusten das Jahr eröffnet hätten.

Zweijährige Anleihen verloren 2/32 Punkte auf 99 29/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,92 Prozent. Fünfjährige Anleihen fielen um 6/32 Punkte auf 99 13/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,25 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Papiere verloren 15/32 Punkte auf 98 5/32 Punkte und rentierten mit 2,46 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren gaben um 1 10/32 Punkte auf 98 27/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 2,81 Prozent./jkr/bek/he

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Zinssätze"
21.09.US-ANLEIHEN : Wenig Bewegung - Leichte Verluste bei Langläufern
AW
21.09.Deutsche Anleihen legen etwas zu
DP
21.09.BÖRSE STUTTGART-NEWS : bonds weekly
DP
21.09.US-Anleihen kaum verändert
AW
21.09.DEUTSCHE ANLEIHEN : Zur Kasse gestiegen - Umlaufrendite 0,29 Prozent
DP
21.09.Deutsche Anleihen bewegen sich wenig
DP
21.09.DEUTSCHE ANLEIHEN : Leichte Verluste zum Start
DP
20.09.US-ANLEIHEN : Überwiegend leichte Verluste - Rekordjagd am Aktienmarkt belastet
AW
20.09.Deutsche Anleihen legen etwas zu
DP
20.09.US-Anleihen geben etwas nach
AW
News im Fokus "Zinssätze"
Werbung