Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

Tajani zum Postenpoker: Eine Lösung ist weit entfernt

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
20.06.2019 | 18:43

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Im Poker um die Spitzenposten in der Europäischen Union hat EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani die Hoffnung auf eine schnelle Einigung gedämpft. "In diesem Moment ist eine Lösung weit entfernt", sagte Tajani am Donnerstag zu Beginn des zweitägigen Treffens in Brüssel. Zuvor hatte er Bundeskanzlerin Angela Merkel und den anderen Staats- und Regierungschefs die Position des Parlaments vorgetragen.

Dabei habe er auch die Absicht des Parlaments bekräftigt, nur einen Kandidaten zu wählen, der bei der Europawahl als Spitzenkandidat seiner Parteienfamilie angetreten war. "Das ist eine Botschaft an die Bürger: mehr Demokratie, mehr Transparenz", sagte Tajani. Er hoffe, dass eine Einigung gefunden und ein Konflikt zwischen dem Parlament und dem Europäischen Rat vermieden werde.

Merkel und ihre Kollegen suchen bei ihrem Treffen in Brüssel nach einem Nachfolger für EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker und vier weitere Spitzenpositionen. Die Regierungschefs im Europäischen Rat haben das Recht zur Nominierung des Juncker-Nachfolgers, anschließend ist aber eine Mehrheit im Parlament nötig./wim/DP/he


© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
18.07.Iran hat laut Außenminister keine Informationen zu zerstörter Drohne
DP
18.07.Schulze sieht noch viel Arbeit für Klimakabinett der Regierung
DP
18.07.GESAMT-TRUMP : US-Marine hat iranische Drohne zerstört
DP
18.07.SCHULZE : Noch viel Arbeit für Klimapaket - Keine Entscheidungen
DP
18.07.NEUER STREIT IN ITALIENS REGIERUNG - SALVINI : Kein Vertrauen mehr
DP
18.07.TRUMP : US-Marineschiff hat iranische Drohne zerstört
DP
18.07.Neue US-Sanktionen gegen Zulieferer des iranischen Atomprogramms
DP
18.07.DEVISEN : Eurokurs legt im US-Handel zu
DP
18.07.TRUMP : Noch keine Entscheidung über Sanktionen gegen Türkei
DP
18.07.Metro und Redos verlängern Exklusivgespräche über Real-Verkauf
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
Werbung