Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Märkte

News : Märkte

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 

Tagesvorschau International

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
13.10.2017 | 06:25

FRANKFURT (awp international) - Wirtschafts- und Finanztermine am Freitag, den 13. Oktober:

08:00 A:   OMV                                        Q3 Trading Update
08:00 D:   Insolvenzen 07/17
08:00 D:   Verbraucherpreise 09/17 (endgültig)
10:00 I:   Verbraucherpreise 09/17 (endgültig)
13:00 USA: Bank of America                            Q3-Zahlen
14:00 USA: Wells Fargo                                Q3-Zahlen
14:30 USA: Verbraucherpreise 09/17
14:30 USA: Einzelhandelsumsatz 09/17
16:00 USA: Uni Michigan Verbrauchervertrauen 10/17 (vorläufig)
16:00 USA: Lagerbestände 08/17
17:30 USA: Fed-Chef von Dallas, Kaplan, hält eine Rede in Boston
19:00 USA: Fed-Direktor Powell hält eine Rede in Boston

- Ohne genaue Zeitangabe

      CHN: Handelsbilanz 09/17
      KR:  Samsung Electronics                        Earnings Guidance Q3/17
      D:   Bundeswirtschaftsministerium Monatsbericht 10/17
      EU:  Moody's Ratingergebnis Frankreich, Griechenland
      EU:  Fitch Ratingergebnis Luxemburg

- Sonstige Termine

      LU:  Treffen der EU-Minister für Inneres und Justiz (Fortsetzung)
           Auf der Agenda stehen Diskussionen zu einer möglichen Reform des
           Schengen-Systems sowie zu einem gemeinsamen Asylsystem in Europa

19:00 USA: Fortsetzung Jahrestagung von IWF und Weltbank (bis 15.10.) Washington
           + 1400 - Pressefrühstück Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble und
           Bundesbank-Präsident Jens Weidmann (Hotel Ritz-Carlton)

           + 1830 - G20-Pressekonferenz mit Bundesfinanzminister Wolfgang
           Schäuble, Bundesbank-Präsident Jens Weidmann, Argentiniens
           Finanzminister Nicolás Dujovne und Notenbankchef Federico
           Sturzenegger. Argentinien übernimmt von Deutschland den Vorsitz der
           G20-Gruppe der führenden Industrie- und Schwellenländer.

Alle Angaben wurden mit grösster Sorgfalt recherchiert. Dennoch übernimmt die dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH keine Haftung für die Richtigkeit. Alle Zeitangaben erfolgen in MESZ.

/bwi

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Märkte"
17:36DAX-Ausblick nach dem Verfallstag KW39
MA
22.09.WOCHENRÜCKBLICK KW38 : DAX in Bullenhand für Indexumbau, Sommer verhagelt Handel das Geschäft
MA
21.09.AKTIEN NEW YORK SCHLUSS : Dow und S&P 500 bleiben auf Rekordkurs
DP
21.09.AKTIEN OSTEUROPA SCHLUSS : Moskauer klar im Plus - Verluste in Budapest
DP
21.09.AKTIEN WIEN SCHLUSS : Verluste in freundlichem Börsenumfeld
DP
21.09.BÖRSE WALL STREET : Rekordlauf der Wall Street versetzt Anleger in Kauflaune
RE
21.09.AKTIEN SCHWEIZ SCHLUSS : Vom starken Franken gebremst
AW
21.09.DAX beendet Woche trotz Hexensabbat freundlich – Daimler und E.ON deutlich fester
MA
21.09.AKTIEN EUROPA SCHLUSS : Rekordjagd an der Wall Street nährt die Rally
DP
21.09.AKTIEN FRANKFURT SCHLUSS : Weitere Dax-Erholung dank Wall-Street-Rekorden
AW
News im Fokus "Märkte"
Werbung