Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Unternehmen  >  Alle News

News : Unternehmen
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren

Syngenta-VR: ChemChina hält sich an die Abmachungen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
12.02.2019 | 09:10

Zürich (awp) - Syngenta-Verwaltungsrat Jürg Witmer sieht sich als Hüter der Abmachungen mit dem chinesischen Besitzer. Und Chemchina halte sich an die Abmachungen, sagte der amtsälteste Verwaltungsrat beim Basler Agrochemiekonzern am Dienstag im Interview mit Zeitungen von "CH Media".

Er sei schon lange vor der Übernahme durch Chemchina im Sommer 2017 im Syngenta-Verwaltungsrat gewesen. "Ich wurde nicht von ihnen eingesetzt und bin unabhängig", betonte Witmer. Und ergänzt: "Wir sind keine Befehlsempfänger".

Nach dem Abgang von Vizepräsident Michel Demaré und von Geschäftsleitungsmitglied Christoph Mäder hatten sich zuletzt die Zweifel gemehrt, ob sich Chemchina an die früher getroffenen Abmachungen hält. "Die Abmachungen von damals gelten weiterhin", versichert Witmer.

Sollte ChemChina zum Beispiel versuchen, die Firma auszuhöhlen oder den Sitz zu verlegen, könnten sich die vier unabhängigen Verwaltungsräte dagegen wehren. Syngenta wurde auch zugesichert, dass das Unternehmen seine einwandfreie Bonität behält. "Diese Abmachungen bestehen für fünf Jahre und sind wichtig für einen künftigen Börsengang", erklärt der Syngenta-Verwaltungsrat.

Es stehe auch nicht zur Diskussion, strategische Bereiche von Syngenta aus der Schweiz abzuziehen. Daran ändere auch der Verkauf des Geländes und der Gebäude am Basler Hauptsitz nichts. "Die Mitarbeiter von Syngenta haben einen grossen Erfahrungsschatz. Daran halten wir fest", sagte Witmer.

ra/yr

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Unternehmen"
00:01NTT Research beschließt Zusammenarbeit mit der Technischen Universität München (TUM) im Bereich Neuroelektronik
BU
12.11.Orascom DH steigert Umsatz in ersten neun Monaten - Verlust verringert
AW
12.11.ELON MUSK :  Tesla baut Fabrik bei Berlin
AW
12.11.Sky entschädigt Kunden für Störungen bei Bundesliga-Topspiel
DP
12.11.ELON MUSK :  Tesla-Fabrik bei Berlin geplant
AW
12.11.MUNICH BRAND HUB AG : Einberufung einer Hauptversammlung am 20. Dezember 2019 / Beschlussfassung über Barkapitalerhöhung geplant
EQ
12.11.MUNICH BRAND HUB AG : Einberufung einer Hauptversammlung am 20. Dezember 2019 / Beschlussfassung über Barkapitalerhöhung geplant
DP
12.11.Deutsche Wohnen kauft eigene Aktien zurück - Gesamtvolumen 750 Millionen Euro
DP
12.11.DEUTSCHE WOHNEN SE : Deutsche Wohnen SE beschließt Rückkaufprogramm für eigene Aktien im Volumen von bis zu 750 Millionen Euro
EQ
12.11.DEUTSCHE WOHNEN SE : Deutsche Wohnen SE beschließt Rückkaufprogramm für eigene Aktien im Volumen von bis zu 750 Millionen Euro
DP
News im Fokus "Unternehmen"