Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

Stärkstes Biomaterial der Welt schlägt Stahl und Spinnenseide

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
16.05.2018 | 14:55

HAMBURG (dpa-AFX) - Wissenschaftler haben am Hamburger Forschungszentrum Desy das stärkste Biomaterial hergestellt, das je produziert worden ist. Die biologisch abbaubaren künstlichen Zellulosefasern seien stärker als Stahl und sogar als die Spinnenseide, die gemeinhin als das stärkste biologische Material gilt, teilte das Forschungszentrum am Mittwoch mit. Das Team um Daniel Söderberg von der Königlichen Technischen Hochschule (KTH) Stockholm stellte seine Arbeit im amerikanischen Fachblatt "ACS Nano" vor. Die Forscher hatten die Röntgenlichtquelle Petra III vom Desy für ihre Arbeit genutzt.

Das ultrastarke Material bestehe aus Zellulose-Nanofasern, den Grundbausteinen von Holz und anderen Pflanzen. Mit dieser neuen Produktionsmethode hätten die Forscher erfolgreich die besonderen mechanischen Eigenschaften der Nanofasern auf ein makroskopisches Material übertragen, das sich außerdem durch sein geringes Gewicht auszeichne, teilte das Forschungszentrum mit.

Das Team schickte nach Desy Angaben kommerziell angebotene extrem dünne Zellulose-Nanofasern durch einen einen Millimeter breiten Kanal in einem Stahlblock. Durch seitliches Einströmen von speziellem Wasser wurden sie zusammengepresst, so dass ein dicht gepackter Faden entstand. Die Nanofasern haften dabei ohne Klebstoff zusammen.

Das Material könnte beispielsweise als umweltfreundliche Kunststoffalternative in Autos, für Möbel und in Flugzeugen genutzt werden. "Unser neues Material hat auch Potenzial für die Biomedizin, da Zellulose vom Körper nicht abgestoßen wird", sagte Söderberg./gw/DP/she


© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
08:28AUF EINEN ESPRESSO : Risiko Inflation – Ein ferner Verwandter, der eh nie zu Besuch kommt?
MA
08:19Deutsche Wirtschaft hofft auf Milliarden-Impuls durch Fußball-EM
RE
08:05PRIMEPULSE SE bereitet Börsengang vor
DP
08:01IFUNDED BY IESTATE GMBH : iFunded erhält 4 Mio EUR Wachstumskapital
DP
07:45DEVISEN : Euro weiter unter 1,18 Dollar - zum Franken stärker
AW
07:40DEVISEN : Euro weiter unter 1,18 US-Dollar
DP
07:37BDI nimmt Wachstumsprognose wegen Handelsstreits zurück
RE
07:24USA und Südkorea schließen neues Handelsabkommen
RE
07:18China - Neue Handelsgespräche hängen vom Willen der USA ab
RE
07:06USA und Europa bei den UN im Clinch über Iranpolitik
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
Werbung