Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

Patientenschützer fordern Ahndung von Verstößen gegen Corona-Regeln

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
01.08.2020 | 16:40

BERLIN (dpa-AFX) - Patientenschützer halten nichts von Forderungen nach härteren Strafen bei Verstößen gegen die Corona-Regeln. Eine Mehrheit der Menschen achte die Hygiene- und Abstandsregeln, eine Minderheit ignoriere alle Maßnahmen, sagte der Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz, Eugen Brysch, am Samstag der Deutschen Presse-Agentur. Wer jetzt nach härteren Strafen bei Verstößen rufe, der habe zunächst dafür zu sorgen, dass die geltenden Regelverletzungen geahndet werden. Jedoch schauten kommunale Ordnungsämter, Landes- und Bundespolizei weg, damit die Lagen nicht eskalierten. "So entstehen rechtsfreie Räume und die Ausbreitung des Virus nimmt an Fahrt auf. Für die Hochrisikogruppe ist das brandgefährlich", warnte Brysch.

Angesichts der wieder stärker steigenden Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus hatte Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) in einem dpa-Interview erklärt: "Wer andere absichtlich gefährdet, muss damit rechnen, dass dies für ihn gravierende Folgen hat." Altmaier warnte: "Wir dürfen den gerade beginnenden Aufschwung nicht dadurch gefährden, dass wir einen erneuten Anstieg der Infektionen hinnehmen." In Berlin demonstrierten am Samstag nach Polizeiangaben vom Nachmittag rund 15 000 Menschen gegen Corona-Auflagen./shy/DP/zb


© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Devisen"
07:32OTS : CHECK24 GmbH / Blitzeinschlag: Hohe Blitzdichte im Südwesten, Hausrat ...
DP
07:22DEVISEN : Eurokurs wenig verändert
DP
06:33Nutzungszahlen bei E-Scootern steigen wieder
DP
06:31Handwerk will mehr Zeit für Umstellung von Kassen
DP
06:28Hurrikan 'Isaias' trifft an US-Ostküste auf Land
DP
05:46Waldbrand in Südkalifornien wohl durch defektes Fahrzeug verursacht
DP
05:45US-WETTERAMT : Wirbelsturm 'Isaias' hat wieder Hurrikan-Stärke
DP
05:45UN-BERICHT :  Nordkorea hat 'wahrscheinlich' kleine Atomwaffen
DP
05:40Ariane-5-Rakete soll nun am 14. August starten
DP
05:36PRESSESTIMME : 'Rhein-Zeitung' zu Streichung von EU-Zuschüssen an Polen
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Devisen"