Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Märkte

News : Märkte
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 

Morning Briefing - International

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
19.09.2019 | 07:41

FRANKFURT (awp international)

----------

AKTIEN

----------

DEUTSCHLAND: - WENIG BEWEGT - Die US-Notenbank Fed liefert dem Dax am Donnerstagmorgen keinen neuen Treibstoff. Nachdem die Währungshüter am Vorabend die Erwartungen erfüllten, wird der Dax vorbörslich erneut kaum verändert gesehen. Etwa zwei Stunden vor dem Auftakt taxierte der Broker IG den Leitindex wenige Punkte tiefer bei 12 386 Zählern.

USA: - FED MIT WENIG EINFLUSS - An der Wall Street sind die US-Leitzinssenkung sowie Aussagen zur weiteren Geldpolitik am Mittwoch letztlich recht unspektakulär aufgenommen worden. Der vor dem Zinsentscheid schwächelnde Dow Jones Industrial verabschiedete sich nach einigen Kursschwankungen mit einem kleinen Plus von 0,13 Prozent auf 27 147,08 Punkte aus dem Handel. Für den marktbreiten S&P 500 ging es am Ende um 0,03 Prozent auf 3006,73 Punkte hoch, während der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 bei 7888,56 Zählern nicht vom Fleck kam.

ASIEN: - GEMISCHT - In Asien zeigen die Aktienmärkte am Donnerstag keine klare Tendenz. Japans Nikkei 225 notiert 0,46 Prozent höher auf 22 061,45 Punkten, Hongkongs Hang Seng verliert 1,29 Prozent auf 26 408,26 Punkte, und Chinas CSI 300 büsst 0,11 Prozent auf 3905,87 Punkte ein.

DAX              		12.389,62		0,14%
XDAX            		12.416,92		0,23%
EuroSTOXX 50		3.528,04		0,19%
Stoxx50        		3.197,11		0,05%

DJIA             		27.147,08		0,13%
S&P 500        		3.006,73		0,03%
NASDAQ 100  		7.888,56		0,00%

----------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

----------

RENTEN:

Bund-Future		173,30		0,21%

DEVISEN:

Euro/USD       		1,1038		0,08%
USD/Yen             	107,89		-0,52%
Euro/Yen       		119,10		-0,43%

ROHÖL:

Brent  63,75 +0,15 USD
WTI  58,31 +0,20 USD

----------

PRESSESCHAU

----------

bis 7.00 Uhr:

- Chef der Wirtschaftsweisen, Christoph Schmidt, kritisiert Klimapläne und hat Sorge, dass der CO2-Preis in aktueller politischer Debatte "nur eine Nebenrolle spielen wird", Interview, HB

- EU-Mitgliedstaaten sind mit Anpassung ihrer nationalen Rechtsvorschriften an das neue Pkw-Abgas-Prüfverfahren erheblich im Verzug, HB

- Microsoft-Gründer Bill Gates im Kampf gegen Klimawandel-Folgen für mehr Saatgut-Forschung, Interview, Die Welt

- Tencent und Alibaba lehnen Weitergabe ihrer Kundendaten an chinesische Regierung für das Sozialkreditsystem ab, FT

- Verband der Familienunternehmer fordert Verzicht auf neue Subventionen durch Klimapaket, Interview mit Verbandschef Eberhard von Eben-Worlée, RP

- Das Hamburger Fintech Deposit Solutions ist im Rahmen von einer Finanzierungsrunde mit mehr als einer Milliarde Euro bewertet worden, BöZ

- Lloyds profitiert von Bondrally und verzehnfacht Kapitalerträge im ersten Halbjahr, BöZ

- Wintershall/Dea glänzt mit Kapitalmarktdebüt und nimmt mit Bondemissionen 4 Milliarden Euro auf, BöZ

- "Wir müssen alles dafür tun, dass die IAA in Frankfurt bleibt und nicht nach Berlin abwandert", Interview mit Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU), Bild

- Laut OECD-Studie kommen weniger Asylbewerber und mehr Arbeitsmigranten nach Deutschland, Die Welt

- Arbeitsminister Hubertus Heil plant Steuerprivileg für Gewerkschaften, FAZ

- Rheinmetall-Chef Armin Papperger sieht Rüstungsindustrie in Deutschland nicht anerkannt, Interview, FAZ

bis 4.00 Uhr:

- Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) erwartet bei einem unkontrollierten EU-Ausstieg Grossbritanniens Verwerfungen im internationalen Handel vor allem an deutschen See- und Flughäfen, Interview, Funke

- Bill Gates fordert Nutzung von grüner Gentechnik im Kampf gegen Folgen des Klimawandels, Interview, Welt

- Flixbus-Chef André Schwämmlein fordert Mehrwertsteuer-Senkung für Fernbus-Reisen, Interview, Funke

- Flixbus will Verbindungen in den USA landesweit ausbauen und plant Ausbau der Zugverbindungen in Deutschland, Interview, Funke

- IW-Forscher sehen in Schwedens CO2-Steuer kein Vorbild, Welt

- Immer mehr Kinder in Deutschland zu dick, Bild

bis 23.45 Uhr:

- In Aus­tra­li­en fühlt sich Rheinmetall-Chef Ar­min Pap­per­ger will­kom­men - an­ders als in Deutsch­land: "Hier gibt man uns nicht mal die Hand", Interview, FAZ

- Verdacht auf Airbus-Spionage bei der Bundeswehr, Bild

- Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) plant Steuerprivileg für Gewerkschaften, FAZ

- Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD): Der Klimaschutz macht uns stärker, Gastbeitrag, FAZ

- Unternehmer fordern ein ambitioniertes Klimagesetz, Gastbeitrag von Mi­cha­el Ot­to, Prä­si­dent der Stif­tung "2Grad - Deut­sche Un­ter­neh­mer für Kli­ma­schutz" und Auf­sichts­rats­vor­sit­zen­der der Ot­to Group, FAZ

bis 21.00 Uhr:

- Die Deutsche Post DHL prüft Inselzuschlag für Pakete, FAZ

- Das Bundesverkehrsministerium (BMVI) setzt in der Auseinandersetzung um die rechtswidrige Vergabe der Pkw-Maut offenbar auf Zeit , Berliner Zeitung

- Wissenschaftler warnen vor klimaskeptischen Parteien, HB

- DIW warnt vor Umsetzungsproblemen einer CO2-Bepreisung über nationalen Emissionshandel, Interview mit Karsten Neuhoff, Leiter der Abteilung Klimapolitik am DIW, HB

- FDP kritisiert neue Berechnung der Vergleichsmieten, Interview mit der verbraucherschutzpolitischen Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Katharina Willkomm, HB

- Verkehrsminister blockiert Gutachten zur Bewertung des eigenen Klimaschutzkonzepts, HB

- Das SPD-Bewerberduo Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken fordert höhere Steuern für Reiche und ein Ende der schwarzen Null - auch wenn es das Ende der Koalition bedeutet, Interview, HB

- Der ostdeutsche Zeiss-Chef Michael Kaschke über die Wende, seine Karriere und seinen Abgang: "Es war wichtig, Dinge selbst in die Hand zu nehmen", Interview, HB

bis 17.30 Uhr:

- Morgan-Stanley-Devisenchef Hans Redeker: "Geldpolitik der EZB zielt vor allem auf einen niedrigeren Wechselkurs", Interview, HB

- Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch fordert "Klimareichensteuer" und "Preisdeckel" bei Bus und Bahn, Interview, Focus

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIRBUS SE -0.17%119.52 Realtime Kurse.42.73%
ALIBABA GROUP HOLDING -0.15%176.85 verzögerte Kurse.29.02%
CARL ZEISS MEDITEC AG 0.58%103.9 verzögerte Kurse.51.98%
DAX -0.12%12654.95 verzögerte Kurse.19.85%
DEUTSCHE POST AG 0.41%30.77 verzögerte Kurse.27.65%
DJ INDUSTRIAL 0.09%27025.88 verzögerte Kurse.15.85%
EURO STOXX 50 -0.30%3590.64 verzögerte Kurse.19.90%
HANG SENG 0.78%26834.85 Realtime Kurse.3.83%
KARSTEN S.A. -7.42%11.1 Schlusskurs.252.65%
LONDON BRENT OIL -0.22%59.78 verzögerte Kurse.9.34%
MDAX 0.59%26046.77 verzögerte Kurse.20.92%
MICROSOFT CORPORATION -0.51%139.69 verzögerte Kurse.37.53%
MORGAN STANLEY 1.52%43.44 verzögerte Kurse.9.56%
NASDAQ 100 0.28%7942.14354 verzögerte Kurse.25.48%
NASDAQ COMP. 0.40%8156.852634 verzögerte Kurse.22.81%
NASPERS LIMITED 0.67%2319.5 Schlusskurs.-17.16%
NIKKEI 225 0.18%22492.68 Realtime Kurse.10.95%
RHEINMETALL 1.52%105.35 verzögerte Kurse.38.15%
S&P 500 0.28%2997.95 verzögerte Kurse.19.59%
TECDAX -0.02%2793.21 verzögerte Kurse.14.32%
TENCENT HOLDINGS LIMITED 0.00%331 Schlusskurs.5.15%
WTI -0.02%53.95 verzögerte Kurse.17.91%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Märkte"
08:58AKTIEN ASIEN : Nachlassendes chinesisches Wirtschaftswachstum trübt die Stimmung
AW
08:46Aktien Schweiz Vorbörse: Leichte Verluste erwartet - Vorsicht hält an
AW
08:40BÖRSE ZÜRICH : Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
08:23Aktien Frankfurt Ausblick: Anleger halten sich vor Brexit-Abstimmung zurück
AW
07:35Morning Briefing - International
AW
07:34DPA-AFX BÖRSENTAG AUF EINEN BLICK : Anleger vor Brexit-Abstimmung nervös
DP
07:28DAX-FLASH : Kaum veränderter Start erwartet - Brexit-Entscheidung am Samstag
DP
17.10.Aktien New York Schluss: Durchbruch im Brexit-Streit sorgt für Gewinne
AW
17.10.Aktien New York Schluss: Durchbruch im Brexit-Streit sorgt für moderate Gewinne
DP
17.10.Aktien Osteuropa Schluss: Freundliche Stimmung nach Brexit-Einigung
DP
News im Fokus "Märkte"