Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Unternehmen  >  Alle News

News : Unternehmen
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren

Kioxia schließt Übernahme des SSD-Geschäfts von LITE-ON Technology ab

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
30.06.2020 | 18:58

Kioxia Holdings Corporation, der weltweit führende Anbieter von Speicherlösungen, gab heute bekannt, dass die Übernahme des Solid State Drive-Geschäfts (SSD) der LITE-ON Technology Corporation, der Solid State Storage Technology Corporation und ihrer verbundenen Unternehmen am 1. Juli 2020 abgeschlossen sein wird. Die Gesellschaft hat am 30. August 2019 im Zusammenhang mit der Übernahme einen Aktienkaufvertrag abgeschlossen. Beide Parteien befolgen nun die erforderlichen Verfahren, um die Transaktion am 1. Juli 2020 abzuschließen.

Da die SSD-Nachfrage weiter steigt und mit der Ausweitung der digitalen Transformation in den kommenden Jahren eine rasche Expansion erwartet wird, wird es diese Übernahme Kioxia ermöglichen, sein SSD-Geschäft erheblich zu stärken und das prognostizierte Nachfragewachstum zu befriedigen.

„Bei Kioxia konzentrieren wir uns weiterhin verstärkt auf unser SSD-Geschäft, insbesondere im wachsenden Cloud-Computing-Bereich“, sagte Nobuo Hayasaka, President und CEO der Kioxia Holding Corporation. „Dies ist eine hochinteressante Übernahme für uns. Die hervorragenden Fähigkeiten der Solid State Storage Technology Corporation bieten zusammen mit unserer führenden Flash-Speicher- und SSD-Technologie ein beachtliches Potenzial für Synergien und werden es uns ermöglichen, unseren Kunden weitere wertschöpfende Lösungen anzubieten. Wir werden unsere führende Position auf dem globalen SSD-Markt ausbauen und daran arbeiten, eine neue Infrastruktur für die IKT (Informations- und Kommunikationstechnologie) zu entwickeln, die von KI, 5G, dem Internet der Dinge und Cloud-Rechenzentren angefeuert wird.“

Kioxia plant, das Geschäft der Solid State Storage Technology Corporation mit den vorhandenen Marken weiterzuführen.

Über Solid State Storage Technology Corporation

Gegründet: Dezember 2019
Hauptsitz: Taipeh, Taiwan
Vorsitzender und CEO: Charlie Tseng (mit Wirkung vom 1. Juli 2020)

Zusätzliche Informationen zu: www.ssstc.com.

Über Kioxia Group
Kioxia ist ein weltweit führender Anbieter von Speicherlösungen, der sich auf die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von Flash-Speichern und Solid State Drives (SSDs) spezialisiert hat. Im April 2017 wurde der Vorgänger Toshiba Memory aus der Toshiba Corporation ausgegliedert, der Firma, die 1987 den NAND-Flash-Speicher erfand. Das Unternehmen ist ein Wegbereiter für innovative Speicherlösungen und Dienstleistungen, die das Leben der Menschen bereichern und den Horizont der Gesellschaft erweitern. Die innovative 3D-Flash-Speicher-Technologie von Kioxia, BiCS FLASH™, gestaltet die Zukunft der Datenspeicherung in Anwendungen mit hoher Speicherdichte, darunter fortschrittliche Smartphones, PCs, SSDs, Automobile und Rechenzentren.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


© Business Wire 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"
10.07.IRW-NEWS : Modern Meat Inc: Modern Meat meldet Neuigkeiten aus dem Unternehmen
DP
10.07.AIRBAG-PROBLEM : Fiat Chrysler ruft über 900 000 Autos in USA zurück
AW
10.07.AIRBAG-PROBLEM : Fiat Chrysler ruft über 900 000 Autos in USA zurück
DP
10.07.Bernstein belässt BASF auf 'Market-Perform' - Ziel 53 Euro
DP
10.07.DZ Bank startet Knorr-Bremse mit 'Kaufen'- Fairer Wert 121 Euro
DP
10.07.RBC belässt Societe Generale auf 'Sector Perform' - Ziel 16 Euro
DP
10.07.SWISSCOM-PRÄSIDENT : "Bei den Notrufnummern haben wir null Fehlertoleranz"
AW
10.07.HOME24 SE : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
EQ
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"