Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

Japans Notenbank hält an lockerer Geldpolitik fest

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
15.03.2019 | 07:21
FILE PHOTO : Bank of Japan Governor Haruhiko Kuroda attends a news conference at the BOJ headquarters in Tokyo

Tokio (Reuters) - Die japanische Notenbank hält angesichts der globalen Konjunkturabkühlung an ihrer ultra-lockeren Geldpolitik unverändert fest.

Wie weithin erwartet beließ die Bank von Japan am Freitag ihr Ziel für den kurzfristigen Zinssatz bei minus 0,1 Prozent. Zugleich bekräftigte sie ihr Versprechen, die Rendite der zehnjährigen Staatsanleihen bei um die null Prozent zu halten. Die Zentralbank blieb auch bei ihrer Einschätzung, dass die japanische Wirtschaft moderat wachse, zeigte sich aber etwas pessimistischer als noch zu Jahresbeginn. Die Eintrübung der Weltkonjunktur wirke sich auch auf die japanischen Unternehmen aus. "Die Exporte haben zuletzt einige Schwächen gezeigt", erklärten die Währungshüter.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
10:55OTS : Helaba / Helaba-Niederlassung Düsseldorf ab Juni 2019 unter neuer ...
DP
10:50EU-Handelskammer beklagt erzwungene Technologietransfers in China
RE
10:49EUROZONE : Leistungsbilanz mit weniger Überschuss
AW
10:34IFO-UMFRAGE : Misstrauen in Europa gegen chinesische Investitionen
AW
10:30STUDIE : Schweizer träumen weiterhin vom Haus im Grünen
AW
10:04DEVISEN : Euro unter 1,12 US-Dollar und unter 1,13 Franken - austr. Dollar fest
AW
09:52DEVISEN : Euro unter 1,12 US-Dollar - australischer Dollar legt zu
DP
09:49IFO UMFRAGE : Direktinvestitionen aus China werden kritischer betrachtet als die anderer Länder
PU
09:34OTS : Blue Code International AG / Wettbewerb der Europäischen Zentralbank für ...
DP
09:23'BILD' : Flüchtlingskosten 2018 bei 23 Milliarden Euro
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
Werbung