Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

IPO: Teamviewer plant größten Tech-Börsengang seit Dotcom-Boom

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
22.09.2019 | 14:43

GÖPPINGEN (dpa-AFX) - Das Technologieunternehmen Teamviewer aus Göppingen will an diesem Mittwoch (25. September) an die Börse gehen. Für den Hersteller von Software zur Computer-Fernwartung und Videokonferenzen sowie dessen Eigentümer, den Finanzinvestor Permira, geht es dabei um viel: Sollten bis zum Dienstagabend alle angebotenen 84 Millionen Aktien zum Höchstpreis von 27,50 Euro angedient werden, wäre der Börsengang in Frankfurt am Main 2,3 Milliarden Euro schwer. Zum Vergleich: Beim Börsengang des Start-up-Investors Rocket Internet 2014 betrug das Emissionsvolumen 1,6 Milliarden Euro.

Da das Interesse der Investoren dem Vernehmen nach sehr hoch ist, ist derzeit von einer Platzierung eher zum oberen Ende der Preisspanne zu rechnen. Somit dürfte der größte Tech-Börsengang seit dem Frühjahr 2000 anstehen. Damals hatte der früher zum Siemens-Konzern gehörende Chiphersteller Infineon rund sechs Milliarden Euro erlöst.

Teamviewer wurde 2005 in Göppingen gegründet und beschäftigt rund 800 Mitarbeiter in Europa, den USA und in Asien. Das Unternehmen profitiert unter anderem davon, dass es bereits im vergangenen Jahr die Umstellung auf das Abo-Modell abgeschlossen hat. Derzeit hat Teamviewer rund 368 000 Abonnenten - mehr als doppelt so viele wie Ende Juni 2018. Die Software des Unternehmens, die in der Basisversion für Privatkunden kostenlos ist und bleiben soll, wird derzeit auf mehr als 340 Millionen Geräten aktiv eingesetzt./kro/DP/he

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
INFINEON TECHNOLOGIES AG 4.39%16.878 verzögerte Kurse.-2.80%
ROCKET INTERNET SE 1.92%24.42 verzögerte Kurse.21.01%
SIEMENS AG 2.74%99.13 verzögerte Kurse.1.80%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
13.10.Otto-Gruppe mit Schuldenabbau und möglichen Anteilsverkäufen
DP
13.10.WDH/Irans Präsident droht nach Tankerangriffen mit Konsequenzen
DP
13.10.Al-Sisi will neue Gespräche mit Äthiopien über umstrittenen Staudamm
DP
13.10.RICHTERBUND : Zahl der Fluggast-Klagen deutlich gestiegen
DP
13.10.Insolventer Autozulieferer Mitec verhandelt mit möglichem Investor
DP
13.10.WDH/GESAMT-'ABWARTEN UND TEE TRINKEN' : Noch Hoffnung im Brexit-Streit?
DP
13.10.BATTERIEFABRIK :  Karliczek irritiert über Parteikollegin Eisenmann
DP
13.10.GESAMT-Teileinigung bringt Entspannung in Handelskonflikt
DP
13.10.WDH/Mindestens 26 Tote durch Taifun in Japan - Viele Überschwemmungen
DP
13.10.USA verkünden Einigung auf Handels-Teilabkommen mit China
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"