Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

HDE Hauptverband des Deutschen Einzelhandels e : Verträge für knapp 1.600 Kaufleute im E-Commerce - Erster 4.0-Ausbildungsberuf boomt

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
22.01.2020 | 15:01
22. Januar 2020

Das Interesse am neuen Ausbildungsberuf Kaufleute im E-Commerce steigt weiter. So wurden für das Ausbildungsjahr 2019/2020 knapp 1.600 neue Verträge abgeschlossen.

Das zeigt die veröffentlichte Rangliste der Ausbildungsberufe nach Anzahl der Neuabschlüsse des Bundesinstituts für Berufsbildung zum Stichtag 30. September 2019. Damit konnte die Zahl der Vertragsabschlüsse im Vergleich zum Vorjahr um fast ein Viertel gesteigert werden. Der neue Ausbildungsberuf, der zum Ausbildungsjahr 2018/2019 erstmals ausgebildet werden durfte, belegt somit im zweiten Jahr seines Bestehens bereits Rang 68 (insgesamt 318 Ränge) unter allen Ausbildungsberufen in Deutschland. Der Anteil der weiblichen Auszubildenden liegt bei 37,4 Prozent. 'Die gestiegene Zahl an Vertragsabschlüssen bestätigt unsere Prognose. Das Interesse an dem neuen Beruf wächst stetig. Das unterstreicht, wie groß der Bedarf der Unternehmen ist. Der Kaufmann im E-Commerce wird schon in wenigen Jahren zu den Top-20-Ausbildungsberufen zählen', so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth.

Die Digitalisierung im Einzelhandel und der steigende Anteil des Online-Handels stellen neue Anforderungen an das Personal. Mit dem Kaufmann im E-Commerce werden die Auszubildenden systematisch für eine Karriere im Online-Handel qualifiziert. An diese Erfolgsgeschichte wird auch eine neue Fortbildung anknüpfen: Fachwirt/Fachwirtin im E-Commerce. Die bundesweit einheitliche Fortbildung wurde im Dezember 2019 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Sowohl an der Einführung des neuen Ausbildungsberufs als auch bei der neuen Fortbildung war der HDE federführend beteiligt.

Mehr Informationen unter www.einzelhandel.de/ecommercekaufmann und www.einzelhandel.de/fachwirt-ecommerce

HDE - Hauptverband des Deutschen Einzelhandels e.V. veröffentlichte diesen Inhalt am 22 Januar 2020 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 22 Januar 2020 14:00:04 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
21.02.KRISE IN THÜRINGEN GELÖST : Historische Vereinbarung für Ramelow-Wahl
DP
21.02.Durchbruch in Thüringen - Ministerpräsidentenwahl im März
DP
21.02.WDH : Durchbruch in Thüringen - Ministerpräsidentenwahl im März
DP
21.02.DEVISEN : Eurokurs mit kräftiger Umkehr nach schwachen US-Konjunkturdaten
DP
21.02.EU-Haushaltsgipfel gescheitert - neuer Anlauf nötig
DP
21.02.Österreich will weiter mit Sparkurs-Ländern zusammenstehen
DP
21.02.Ratschef Michel gibt Brexit Mitschuld an Scheitern des EU-Gipfels
DP
21.02.MERKEL : Differenzen im Haushaltsstreit waren zu groß
DP
21.02.EU-Gipfel endet ohne Haushaltsplan - Neuer Anlauf nötig
DP
21.02.Sondergipfel endet ohne Einigung auf EU-Haushalt
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"