Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

France Biotech: Nach einem erfolgreichen Debut finden die zweiten jährlichen 'International HealthTech Innovation Days' am 22. & 23.6. in Paris statt

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
19.02.2020 | 08:02

    France Biotech: Nach einem erfolgreichen Debut finden die zweiten jährlichen 'International
HealthTech Innovation Days' am 22. & 23.6. in Paris statt

^
DGAP-News: France Biotech / Schlagwort(e): Konferenz
France Biotech: Nach einem erfolgreichen Debut finden die zweiten jährlichen
'International HealthTech Innovation Days' am 22. & 23.6. in Paris statt

19.02.2020 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Nach einem erfolgreichen Debut finden die zweiten jährlichen
"International HealthTech Innovation Days" am 22. & 23.6. in Paris statt

Das beispiellose HealthTech Forum ermöglicht und fördert Kollaborationen
innerhalb der europäischen Gesundheits- und Life Science Industrie und hilft
so, Entwicklungen zu beschleunigen und neue Behandlungsoptionen für
Patienten voranzutreiben

Paris, Frankreich, 19. Februar 2020 - Nach ihrem erfolgreichen Debut im
Vorjahr werden am 22. und 23. Juni 2020 die zweiten jährlichen
internationalen " HealthTech Innovation Days (HTID(R))" in Paris
stattfinden. Die herausragende Branchenveranstaltung bringt führende
Unternehmen der HealthTech-Industrie, internationale pharmazeutische
Unternehmen, Investoren, wichtige Meinungsführer und Patientenvertreter
zusammen, um den Zugang zu modernsten Gesundheitstechnologien für alle
Patienten zu verbessern.

"In Europa gibt es eine Fülle wegweisender Life-Science-Start-ups und
kleinerer mittelständischer Unternehmen (KMUs), die nach der richtigen
Unterstützung suchen, um ihre innovativen Entwicklungen für den Patienten
verfügbar zu machen und die medizinischen Herausforderungen der Zukunft zu
meistern. Das Ziel von HTID ist es, für wichtige Akteure der Branche der
Eckpfeiler des Austauschs zu werden", sagte Maryvonne Hiance, Präsidentin
von HTID.

Fast 30.000 medizinische Technologieunternehmen in Europa arbeiten daran,
bahnbrechende medizinische Fortschritte zu entwickeln. Mit der Absicht, zu
einer nachhaltigen Zukunft für das Gesundheitssystem beizutragen, bringt
HTID eine aktive Gruppe von jungen innovativen Unternehmen und ein Netzwerk
internationaler Experten aus verschiedenen Bereichen, wie Wissenschaft,
Regierung und Finanzen zusammen.

"Wir haben diese Veranstaltung im Interesse der Patienten ins Leben gerufen.
Ziel ist es, Partnerschaften innerhalb der Gesundheits- und Finanzbranche
aufzubauen, damit alle Patienten Zugang zu modernsten Technologien und der
besten medizinischen Pflege erhalten ", sagte Franck Mouthon, Präsident von
France Biotech.

Im vergangenen Jahr haben über 500 Experten des Gesundheits- und
Life-Science-Sektors an der Auftaktveranstaltung dieser von France Biotech
organisierten Konferenz teilgenommen, die mehr als 900 Einzelgespräche
ermöglichte.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.htid-paris.com.


Über HTID

Das Ziel dieser Veranstaltung ist es, die Zusammenarbeit innerhalb der
europäischen Gesundheitswesen- und LifeScience-Industrie voranzutreiben und
zu fördern. Die HealthTech Innovation Days versammeln Akteure aus dem
gesamten Gesundheitswesen, um neue Trends in Forschung und Entwicklung zu
diskutieren. Daneben veranstalten sie Konferenzen und Podiumsdiskussionen,
Networking und bieten die Möglichkeit von Einzelgesprächen zwischen
innovativen europäischen HealthTech-Unternehmen, Pharmaunternehmen,
LifeScience-Investoren, Gesundheitsexperten, Meinungsführern (KOLs) und
institutionellen Vertretern. Zusätzlich zum individuellen Networking
erwartet die Teilnehmer Roundtable-Gespräche zu wichtigen wirtschaftlichen
und politischen Themen, die Auswirkungen auf die gesundheitstechnologischen
Entwicklungen haben. Die HealthTech Innovation Days richten sich an
börsennotierte Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von mindestens 20
Mio. EUR oder an private Biotechnologie-Unternehmen, deren
Arzneimittelkandidaten sich derzeit in fortgeschrittenen Phase-I-Studien
befinden. Für Medizintechnikunternehmen müssen deren Medizinprodukte bereits
die CE-Zertifizierung in Europa oder die FDA-Zulassung in den USA erhalten
haben. Details zu den Roundtable-Gesprächen werden in den kommenden Wochen
bekanntgegeben.

http://www.htid-paris.com/


Über France Biotech

Die im Jahr 1997 gegründete France Biotech ist ein unabhängiger Verband, der
innovative Unternehmen und Experten aus dem Gesundheitsbereich
zusammenbringt. France Biotech versteht sich als Moderator für das
innovative Gesundheitswesen und ist ein bevorzugter Gesprächspartner von
Behörden in Frankreich und Europa. France Biotech trägt dazu bei, die
Herausforderungen des HealthTech-Sektors (Unternehmensfinanzierung,
Innovationsbesteuerung, regulatorische Fragen, Marktzugang usw.) zu
bewältigen und konkrete Lösungen in Bezug auf Wettbewerbsfähigkeit und
Attraktivität durch seine Kommissionen und Arbeitsgruppen vorzuschlagen.
Dies soll Start-ups und KMUs in diesem Sektor helfen, sich zu erfolgreichen
internationalen Unternehmen zu entwickeln, die in der Lage sind, neue
Innovationen schnell hervorzubringen, weiterzuentwickeln und letztendlich
für Patienten zugänglich zu machen.

http://www.france-biotech.fr/


Pressekontakt:

HTID
Nathalie Donne
Nathalie.donne@shapenlink.com
+33(0)6 67 67 44 97

MC Services AG - GERMANY
Anne Hennecke
Anne.hennecke@mc-services.eu
+49(0)211 529 252 22

RooneyPartners LLC - NORTH AMERICA
Kate Barrette
kbarrette@rooneyco.com
+1.212.223.0561

S&I - FRANCE
Anne Rein
Anne.rein@strategiesimage.com
+33(0)6 03 35 92 05


---------------------------------------------------------------------------

19.02.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

978297 19.02.2020

°






© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
22:35EU-Finanzminister einigen sich auf Rettungspaket gegen Corona-Krise
DP
22:17VIRUS : EU-Finanzminister einigen sich auf Rettungspaket gegen Corona-Krise
DP
22:07VIRUS : Fast 2,6 Millionen Brasilianer bekommen Corona-Nothilfe
DP
21:58Eurogruppe sucht Kompromiss für milliardenschweres Rettungspaket
DP
21:27DEVISEN : Euro weiter über 1,09 US-Dollar - Fed-Notmaßnahmen belasten Dollar
DP
20:48VIRUS : Britischer Premier Johnson hat Intensivstation verlassen
DP
20:41VIRUS/AUSGEHVERBOT IN SPANIEN VERLÄNGERT - SÁNCHEZ : 'EU ist in Gefahr'
DP
20:34VIRUS : Boris Johnson hat Intensivstation verlassen
DP
20:07VIRUS : OMV-Chef schließt Raffinerie-Stilllegung nicht aus
DP
20:05CORONAVIRUS AUF US-FLUGZEUGTRÄGER : Mehr als 400 Infizierte
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"