Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Unternehmen  >  Alle News

News : Unternehmen
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren

Eigner plädieren für vorübergehende Schließung des Flughafens Tegel

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
20.05.2020 | 14:44
The spread of the coronavirus disease (COVID-19) in Germany

Der Berliner Airport Tegel kann wegen des brachliegenden Flugbetriebs ab dem 15. Juni vorübergehend schließen.

Die Eigentümer Berlin, Brandenburg und der Bund gaben in einer Gesellschafterversammlung am Mittwoch dafür einstimmig grünes Licht, wie die Flughafengesellschaft FBB mitteilte. Laut Planung soll der Airport für etwa zwei Monate geschlossen werden und der fast zum Stillstand gekommene Flugbetrieb der Hauptstadtregion dann einzig über Schönefeld abwickelt werden. Aber ob der vor allem bei Westberlinern beliebte Airport nun überhaupt schließt, hängt vom weiteren Flugverkehr ab. Sollte Tegel seine Pforten dann zeitweise dichtmachen, steht in den Sternen, ob er je wieder aufmacht. Denn der neue Großflughafen BER soll nach jahrelanger Verzögerung am 31. Oktober an den Start gehen.

Im April war die Zahl der Passagiere in Tegel und Schönefeld insgesamt um 99 Prozent zum Vorjahresmonat eingebrochen. Durch eine zeitweise Schließung von Tegel soll nun vor allem Geld gespart werden - rund 200.000 Euro täglich. Der Bund hatte sich zuletzt noch skeptisch zu einer Schließung gezeigt. Nun kann der innerstädtische Airport aber vom Netz gehen, wenn die "Nutzerinteressen des Bundes am Regierungsflugbetrieb gewahrt sind", hieß es. "Wir begrüßen die Bereitschaft des Bundes den Regierungsflugbetrieb zeitnah in Schönefeld aufzunehmen", sagte Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup und sprach von einem klaren Bekenntnis des Bundes zum Großflughafen BER. Dieser werde Ende Oktober den Betrieb aufnehmen. Im Zuge dessen soll Tegel ohnehin geschlossen werden.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
News im Fokus "Unternehmen"
13:15Einhell Germany AG
DP
13:15Autozulieferer Grammer bemüht sich um Corona-Hilfe der KfW
RE
13:11Autohändler mit Konjunkturpaket nicht glücklich
DP
13:07IRW-NEWS : Saturn Oil + Gas Inc.: Saturn Oil & Gas Inc. meldet Ergebnisse für das 1. Quartal 2020
DP
13:07IRW-NEWS : Mind Medicine Mindmed Inc. : MindMed startet mit Projekt Lucy: Empirische LSD-Therapie zur Behandlung von Angststörungen im Fokus
DP
13:05HEIDELBERGCEMENT : HeidelCement - Umsatzeinbruch in Italien durch Corona-Lockdown
RE
13:05Warburg Research belässt Adidas auf 'Hold' - Ziel 215 Euro
DP
13:04IRW-NEWS : IMC International Mining Corp.: IMC International Mining Corp. meldet Ergebnisse für Gebiete CJL, Mat und Lake
DP
13:02ORIGINAL-RESEARCH : CeoTronics AG (von BankM AG): Kaufen
DP
13:00Autobauer geben Steuersenkung weiter - Keine Prämie für Verbrenner
DP
News im Fokus "Unternehmen"