Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

EU-Kommissionsvize ermahnt Italien zu Schuldenabbau

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
17.05.2018 | 10:50
European Commission Vice President Valdis Dombrovskis takes part in a news conference on the capital markets in Brussels

Brüssel (Reuters) - EU-Kommissionsvize Valdis Dombrovskis hat die künftige italienische Regierung ermahnt, Haushaltsdisziplin zu wahren und den Schuldenabbau fortzusetzen.

Die hohe Staatsverschuldung sei ein erheblicher Risikofaktor und eine Bremse für die Wirtschaft, sagte Dombrovskis am Donnerstag im Europa-Parlament. "Das ist unsere Botschaft an die neue Regierung. Es ist wichtig, auf Kurs zu bleiben."

In Italien verhandeln die populistische 5-Sterne-Bewegung und die rechtsextreme Lega über eine Koalition. Ein Entwurf für ein gemeinsames Regierungsprogramm stehe, sagte ein Lega-Vertreter. Viele Investoren sind jedoch in Sorge, weil die potenziellen Partner Steuersenkungen und höhere Sozialausgaben in Milliardenhöhe versprochen haben. Die Renditen der italienischen Staatsanleihen näherten sich ihrem Drei-Monats-Hoch.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
17:53LIRA-KRISE IN DER TÜRKEI :  Konferenz mit tausenden Investoren
DP
17:50Pfund-Anleger fürchten sich vor Brexit-Chaos
RE
17:37Brandenburg verspricht Aufklärung im Pharmaskandal
DP
17:36WOCHENVORSCHAU : Termine bis 30. August 2018
DP
17:36TAGESVORSCHAU : Termine am 17. August 2018
DP
17:34Top-Manager der Credit Suisse wechselt zur Deutschen Bank
RE
17:26DPA-AFX ÜBERBLICK : KONJUNKTUR von 17.00 Uhr - 16.08.2018
DP
17:10Türkischer Finanzminister versucht Investoren zu beruhigen
RE
17:10Mindestens fünf weitere Bundesländer von Pharmaskandal betroffen
DP
17:09WEGEN IMPFSTOFF-SKANDAL : Funktionäre in China müssen Posten räumen
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
Werbung