Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

Devisen: Eurokurs kaum verändert - Weiter über 1,16 CHF

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
14.11.2017 | 07:27

FRANKFURT (awp international) - Der Kurs des Euro hat sich am Dienstag vor wichtigen Konjunkturdaten nur wenig bewegt. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1672 US-Dollar gehandelt und damit etwa zum gleichen Kurs wie am Vorabend. Auch zum Franken zeigte sich wenig Bewegung. Zuletzt wurde der Euro bei 1,1633 nach zuvor 1,1625 CHF gehandelt. Der Dollar liegt mit 0,9969 weiter knapp unter der Parität.

Am Devisenmarkt warten die Anleger auf die Veröffentlichung wichtiger Konjunkturdaten aus der Eurozone. Am Morgen stehen unter anderem Daten zum Wirtschaftswachstum in Deutschland und am späten Vormittag Wachstumsdaten aus dem gesamten Währungsraum auf dem Programm. In der Schweiz steht die Veröffentlichung des Produzenten- und Importpreisindex auf der Agenda.

jkr/jha/dm

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
15:07MEDIEN : Unterschriftsreifer Vertrag für Cochstedt
DP
14:55EU-Kommission will WTO mit Reformen wieder auf die Beine helfen
RE
14:54SPORT/NACH FOULS :  Rummenigge fordert DFB-Reaktion
DP
14:51Korea-Gipfel weckt Hoffnungen auf Fortschritt bei atomarer Abrüstung
DP
14:5112 000 EURO JE KIND : Baukindergeld gestartet - Seite bricht zusammen
DP
14:51Arsenal-Geschäftsführer Ivan Gazidis wechselt zum AC Mailand
DP
14:24Immobilienbranche erwartet Preisanstiege in 'B-Städten'
DP
14:20Über 800 gefälschte Teile auf Automesse sichergestellt
DP
14:19TUSK RUFT EU-STAATEN ZUR ORDNUNG : Migration nicht instrumentalisieren
DP
14:18PUTIN : Ungarn ist einer der wichtigsten Partner in Europa
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
Werbung