Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

Devisen: Euro verteidigt Vortagesgewinne - Über 1,20 Dollar und 1,17 Franken

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
12.01.2018 | 08:06

FRANKFURT (awp international) - Der Euro hat am Freitag seine starken Kursgewinne vom Vortag halten können. Am Morgen wird die Gemeinschaftswährung bei 1,2063 US-Dollar gehandelt und damit in etwa auf dem Niveau vom Vorabend. Zum Franken zeigt sich der Euro bei 1,1760 CHF gegenüber Donnerstagabend nochmals etwas fester. Der US-Dollar kann sich mit 0,9764 CHF in etwa auf Ebene des Vorabends halten.

Am Donnerstag war der Euro um etwa einen Cent gegenüber dem Dollar gestiegen, zum Franken in der Spitze um etwas weniger als einen Rappen. Auslöser waren Signale der EZB, die Erwartungen an einen Ausstieg aus der sehr lockeren Geldpolitik verstärkt hatten. Auf der jüngsten Zinssitzung des EZB-Rats sei man sich einig gewesen, die Kommunikation zu ändern, falls sich das Wirtschaftswachstum und die Inflation wie erwartet entwickelten, hiess im Protokoll der Sitzung. Im weiteren Tagesverlauf könnten noch Preisdaten aus den USA am Nachmittag für neue Impulse am Devisenmarkt sorgen.

/jkr/stw/hr

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
19:13KRANKENHÄUSER IMMER TEURER : Ausgaben steigen auf 16,4 Milliarden Euro
DP
19:12HANDELSSTREIT : EU und USA sprechen über Einfuhr von Rindfleisch
DP
19:06Südkorea sieht Lösung des Konflikts mit Nordkorea in Reichweite
DP
18:53FORSTLEUTE : Waldschäden betragen zwei Milliarden Euro
DP
18:27Zustimmung für dritte Europa League - DFL hat auch Bedenken
DP
18:21Bekanntmachung nach Art. 5 Abs. 4 b) und 5 der VO-EU Nr. 596/2014 des EU Parlaments und des Rates vom 16.04.14 über Marktmissbrauch und gemäß Art. 6 Abs. 2 der DVO-EU 2016/1052 der Kommission vom 8.03.16 über die Durchführung von Stabilisierungsmaßnahmen
DP
18:03Luxus-Schnellboot ist eine Fälschung
DP
18:00Forstleute beklagen riesige Waldschäden und fordern mehr Personal
DP
17:57Italien hält trotz EU-Kritik an Haushaltsentwurf fest
RE
17:52Europäer setzen mit Asien-Gipfel Zeichen gegen Trump
RE
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
Werbung