Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

Devisen: Euro hält Gewinne zu Dollar und Franken

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
11.01.2019 | 09:57

FRANKFURT (awp international) - Der Euro hat am Freitag etwas zugelegt. Die Gemeinschaftswährung wird am Vormittag bei 1,1529 US-Dollar gehandelt und damit etwas höher als am Vorabend. Auch zum Franken kann der Euro bei 1,1325 Franken seine jüngsten Gewinne verteidigen. Auf Wochensicht hat der Euro sowohl zum US-Dollar als auch Franken um etwa ein Prozent zugelegt. Im Gegenzug kommt der US-Dollar noch etwas weiter auf 0,9824 Franken zurück.

Der Eurokurs erhielt in den vergangenen Tagen durch einen geschwächten Dollar Auftrieb. Dies hängt damit zusammen, dass sich in der US-Notenbank Fed die Stimmen mehren, die auf ein noch langsameres Vorgehen bei künftigen Zinserhöhungen hindeuten. Am Vorabend hatte US-Notenbankchef Jerome Powell seine zurückhaltende Geldpolitik bekräftigt. In der Nacht äusserte sich auch der stellvertretende Fed-Vorsitzende Richard Clarida dementsprechend.

Im weiteren Tagesverlauf stehen nur wenige wichtige Konjunkturdaten auf dem Programm. In Grossbritannien könnten die Daten zur Industrieproduktion das Pfund bewegen. Zudem könnten am Nachmittag Kennzahlen zur Preisentwicklung in den USA für neue Impulse am Devisenmarkt sorgen.

/elm/jkr/fba/hr

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
13:26Gesundheitsminister Spahn zu Änderungen am Terminservicegesetz bereit
DP
13:18EU-Kommission will neuen Handelspakt mit den USA aushandeln
DP
12:54Malmström - Bereit mit USA über Zölle auf Auto-Importe zu verhandeln
RE
12:52Regierungsgremium erwägt höhere Spritsteuer und Tempolimit
RE
12:46Deutsche Spitzenpolitiker rufen Briten zur Abkehr vom Brexit auf
DP
12:36DEVISEN : Euro steigt leicht zum US-Dollar - Weiter über 1,13 Franken
AW
12:20DEVISEN : Euro steigt leicht
DP
12:06STEINMEIER : Deutschland und Italien gemeinsam in Europa
DP
11:39Umfrage - EZB dürfte Zinserhöhung wegen schwächerer Konjunktur hinauszögern
RE
11:31Italiens Regierung beschließt Grundeinkommen und Rentenreform
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
Werbung