Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

Devisen: Euro erholt sich etwas - Zum Franken stabil

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
12.07.2018 | 07:25

FRANKFURT (awp international) - Der Euro hat sich am Donnerstag etwas von den Vortagesverlusten erholt. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1685 US-Dollar gehandelt und damit etwas höher als am Vorabend. Zum Franken zeigte sich der Euro in etwa stabil auf 1,1631 nach 1,1626 Franken am späten Mittwoch. Der Dollar stand mit 0,9955 Franken ebenfalls kaum verändert.

Marktbeobachter sprachen von einer leichten Gegenbewegung. Zur Wochenmitte war der Kurs unter die Marke von 1,17 Dollar gefallen, nachdem jüngste weltpolitische Unsicherheiten den Dollar gestützt und den Euro im Gegenzug belastet hatten. Die Sorge vor einem Handelskrieg und heftige Kritik des US-Präsidenten Donald Trump an Deutschland hatten für eine nervöse Stimmung am Devisenmarkt gesorgt.

Im weiteren Handelsverlauf rechnen Marktbeobachter damit, dass Konjunkturdaten wieder etwas stärker in den Mittelpunkt des Interesses rücken. Am späten Vormittag stehen Kennzahlen zur Industrieproduktion in der Eurozone auf dem Programm. Vor allem könnten aber am Nachmittag Daten zur Entwicklung der Verbraucherpreise in den USA für neue Impulse im Devisenhandel sorgen. Die Preisentwicklung spielt eine wichtige Rolle für die Geldpolitik der US-Notenbank Fed.

/jkr/jha/dm

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
10:18OTS : WJD Wirtschaftsjunioren Deutschland / Jungunternehmer fordern Bekenntnis ...
DP
10:12OTS : BVMW / Ohoven: Standort Deutschland muss sich anstrengen (FOTO)
DP
06:02Die Schlagzeilen der Sonntagspresse vom Sonntag, 23. September 2018
AW
22.09.Piratenüberfall auf Schweizer Frachter "Glarus" vor Nigeria
AW
22.09.'WSJ' : Peking sagt Handelsgespräche mit USA wegen neuer Zölle ab
DP
22.09.KREISE : Koalitionsspitzen ringen im Fall Maaßen um Lösung
DP
22.09.KRAMP-KARRENBAUER : Geht bei Maaßen-Gespräch auch um Koalition
DP
22.09.HOFREITER : Korrektur im Fall Maaßen notwendig
DP
22.09.Premierministerin May droht wieder Ärger im britischen Kabinett
DP
22.09.Scholz verteidigt Nahles im Maaßen-Streit
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
Werbung