Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Unternehmen  >  Alle News

News : Unternehmen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren

Deutscher Wissenschaftsverlag Springer Nature sagt Börsengang ab

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
08.05.2018 | 17:41

BERLIN (awp international) - Das erst vor wenigen Tagen verstärkte Engagement der Holtzbrinck Publishing Group hat den Börsengang des Wissenschaftsverlags Springer Nature nicht retten können. Das Unternehmen sagte den eigentlich für diesen Mittwoch geplanten Gang auf das Parkett ab. Dies hätten das Unternehmen sowie dessen Gesellschafter Holtzbrinck und Finanzinvestor BC Partners beschlossen, hiess es in einer am Dienstag verbreiteten Mitteilung. "Springer Nature und ihre Gesellschafter werden weiterhin das Marktumfeld im Allgemeinen und Möglichkeiten bezüglich eines IPO von Springer Nature in der Zukunft genau bewerten."

In der vergangenen Woche hatte Holtzbrinck seine Kauforder von zunächst 100 Millionen Euro für die Papiere verdoppelt. Springer Nature hoffte bei seinem Börsengang auf bis zu 1,2 Milliarden Euro. Die Preisspanne für die bis zu gut 145 Millionen angebotenen Aktien hatte bei 10,50 bis 14,50 Euro je Anteilschein gelegen. Davon wollte das Unternehmen selbst aber nur maximal knapp 113 Millionen Papiere ausgeben. Die restlichen Aktien wären von BC Partners gekommen. Seinen Anteil wollte Springer Nature vollständig zur Verringerung der Verschuldung verwenden.

Springer Nature ist 2015 aus dem Zusammenschluss von Springer Science+Business Media und dem Geschäft von Macmillan Science and Education entstanden. Der Gruppenumsatz lag im Jahr 2017 bei 1,64 Milliarden Euro, das operative Ergebnis erreichte 374 Millionen Euro./he/tos

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Unternehmen"
23.09.GESAMT-SCHEUER : Bis Ende der Woche Klarheit über Maßnahmen für Diesel
DP
23.09.WDH/VDA : Autoindustrie und Politik sprachen auch über Nachrüstungen
DP
23.09.Flugausfälle in Frankfurt - Sturmtief beeinträchtigt auch Luftverkehr
DP
23.09.VDA : Autoindustrie und Politik sprachen auch über Nachrüstungen
DP
23.09.BAYERISCHE MOTOREN WERKE : BMW Motorsport News - Ausgabe 33/2018.
PU
23.09.SWISS RE : Chef Corporate Solutions tritt zurück
AW
23.09.​DTM SPIELBERG : Stimmen Audi
PU
23.09.Presseschau vom Wochenende 38 (22./23. September)
AW
23.09.Merkel berät mit Auto-Konzernchefs Maßnahmen gegen Fahrverbote
DP
23.09.DAIMLER : Mercedes-AMG gewinnt frühzeitig die Team- und Herstellerwertung
PU
News im Fokus "Unternehmen"
Werbung