Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Zinssätze

News : Zinssätze
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 

Deutsche Anleihen geben nach - Südeuropa im Aufwind

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
27.05.2020 | 13:42

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen sind am Mittwoch leicht unter Druck geraten. Staatsanleihen südeuropäischer Länder legten dagegen zum Teil erheblich zu. Marktteilnehmer begründeten dies mit durchgesickerten Details zu einem Vorschlag der EU-Kommission für einen Corona-Wiederaufbaufonds. Der Fonds soll mit 750 Milliarden Euro noch größer ausfallen als ein von Deutschland und Frankreich getragener Vorschlag.

Der für den deutschen Anleihemarkt richtungweisende Euro-Bund-Future fiel am Mittag um 0,07 Prozent auf 172,17 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit minus 0,41 Prozent.

Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur will die EU-Kommission 750 Milliarden Euro für die wirtschaftliche Erholung Europas nach der Corona-Krise mobilisieren. Davon sollen 500 Milliarden als nicht rückzahlbare Zuwendungen und 250 Milliarden als Kredite fließen. Ein erheblicher Teil der Finanzmittel dürfte südeuropäischen Staaten zukommen, da sie besonders stark von der Corona-Pandemie getroffen wurden. Italienische und griechische Staatspapiere legten besonders deutlich zu.

Wie drastisch die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise sind, machte die Europäische Zentralbank (EZB) deutlich. Präsidentin Christine Lagarde sagte, in der Eurozone sei in diesem Jahr von einer wirtschaftlichen Schrumpfung um 8 bis 12 Prozent auszugehen. Die Notenbank hat ihre Geldpolitik in der Krise schon massiv gelockert. Dennoch wird mit einer Ausweitung der milliardenschweren Not-Wertpapierkäufe gerechnet. Entsprechende Andeutungen hatten zuletzt mehrere ranghohe Notenbanker gemacht./bgf/la/jha/


© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Aktuelle Nachrichten "Zinssätze"
18:31DEUTSCHE ANLEIHEN : Kursgewinne - Anhaltend hohe US-Neuinfektionen
DP
15:25Klagen gegen Unternehmensanleihenkäufe der EZB inhaltlich zu dünn
AW
15:05US-Anleihen kaum verändert
AW
12:56DEUTSCHE ANLEIHEN : Kursgewinne - Schwache Exportdaten
DP
08:58Deutsche Anleihen im frühen Handel kaum verändert
DP
08.07.US-ANLEIHEN : Kursverluste eingedämmt
AW
08.07.US-ANLEIHEN : Kursverluste zu Handelsbeginn
AW
08.07.DEUTSCHE ANLEIHEN : Leichte Kursgewinne
DP
08.07.EFV/SNB : Eidgenossenschaft löst mit Aufstockung zweier Anleihen 395,3 Mio Fr.
AW
08.07.Deutsche Anleihen starten stabil
DP
Aktuelle Nachrichten "Zinssätze"