Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Märkte

News : Märkte

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 

Börse Frankfurt-News: Börsengang der Mynaric AG in Scale

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
30.10.2017 | 11:13

FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - Die Mynaric AG hat heute erfolgreich ihr Börsendebüt in Frankfurt gegeben und notiert jetzt in Scale. Der erste Preis stand bei 53,75 Euro, platziert wurde zu 54 Euro.

30. Oktober 2017. FRANKFURT (Deutsche Börse). Das Segment Scale verzeichnet weiteren Zuwachs: Seit heute ist die Mynaric AG (ISIN: DE000A0JCY11) im Segment für kleinere und mittlerer Unternehmen an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet. Insgesamt wurden rund 500.000 Aktien zum Handel zugelassen, der erste Börsenpreis war 53,75 Euro. Der Ausgabepreis lag bei 54 Euro, damit beträgt das Emissionsvolumen rund 27 Millionen Euro.

Begleitet wurde der Börsengang von der Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG, die auch als Designated Sponsor im Xetra-Handel agiert. Spezialist am Handelsplatz Börse Frankfurt ist die Steubing AG.

Während der Angebotsphase konnten die Aktien über die Zeichnungsfunktion der Frankfurter Börse gezeichnet werden. 1,5 Millionen Aktien wurden auf diesem Weg zugeteilt.

Die Mynaric AG (vormals Vialight Communications) wurde 2009 gegründet und ist ein Hersteller von Laserkommunikations-Technologien zum Aufbau von dynamischen Kommunikationsnetzwerken in der Luft und im Weltall. Zu den Produkten für die kabellose Datenübertragung gehören Bodenstationen und Laserterminals, die es ermöglichen, sehr umfangreiche Datenmengen mit einer hohen Geschwindigkeit über lange Strecken kabellos zu übermitteln.

Mit dem heutigen IPO notieren 49 Aktien und 15 Unternehmensanleihen in Scale. Der Scale All Share Index, der alle Unternehmen im Segment abbildet, ist seit März 2017 um 28 Prozent angestiegen - und hat damit die Entwicklung von DAX, MDAX und SDAX deutlich übertroffen.

Verfolgen Sie den ersten Tag in Realtime auf boerse-frankfurt.de mit Orderbuchtiefe.

30. Oktober 2017, © Deutsche Börse AG

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Deutsche Börse AG verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX -0.52%11715.03 verzögerte Kurse.-10.09%
MDAX -0.12%24413.66 verzögerte Kurse.-9.35%
SDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00 0.98%11218.8 verzögerte Kurse.-8.45%

© dpa-AFX 2017
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Märkte"
17.10.Aktien New York Schluss: Dow gibt leicht nach - IBM mit hohen Verlusten
DP
17.10.Aktien New York: Dow holt anfängliche Verluste wieder auf
AW
17.10.AKTIEN OSTEUROPA SCHLUSS : Etwas schwächer
DP
17.10.Aktien Frankfurt Schluss: Dax im Minus - Fresenius-Konzern schockt
AW
17.10.Aktien Schweiz Schluss: Im Minus - Roche und Nestlé belasten SMI stark
AW
17.10.DAX : Bullen ziehen sich nach Fresenius-Schock zurück
MA
17.10.Aktien Europa Schluss: Erste schwache Zahlen vergraulen die Anleger
DP
17.10.AKTIEN WIEN SCHLUSS : Dritter Gewinntag in Folge
DP
17.10.Schwarzer Tag für FMC entmutigt Dax-Anleger
RE
17.10.Aktien Frankfurt Schluss: Dax im Minus - Schocknachrichten vom Fresenius-Konzern
DP
News im Fokus "Märkte"
Werbung