Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Märkte

News : Märkte

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 

Aktien New York Ausblick: Erholung nach Rückschlag - Konjunkturdaten im Blick

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
12.07.2018 | 14:50

NEW YORK (awp international) - Die Wall Street dürfte nach dem Rückschlag zur Wochenmitte wieder an ihren jüngsten Aufwärtstrend anknüpfen. Der Broker IG taxierte den US-Leitindex Dow Jones Industrial am Donnerstag 0,80 Prozent höher bei 24 897 Punkten. Damit könnten die am Mittwoch noch einmal hochgekochten Sorgen rund um den Handelsstreit zwischen den USA und China erst einmal wieder in den Hintergrund treten.

Am Donnerstag nun stehen erst einmal frische US-Konjunkturdaten im Fokus: Die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe fiel in der vergangenen Woche stärker als erwartet. Die Inflation verstärkte sich derweil im Juni weiter und erreichte den höchsten Wert seit mehr als sechs Jahren.

Unter den Einzelwerten richtet sich der Blick unter anderem auf das sich weiter drehende Übernahmekurassel. So will der Chip-Riese Broadcom nach dem gescheiterten Kauf des Rivalen Qualcomm nun den Softwarekonzern CA Technologies schlucken. Die Unternehmen einigten sich auf einen Kaufpreis von 44,5 Dollar pro Aktie in bar. Damit würde Broadcom insgesamt 18,9 Milliarden Dollar (16,2 Milliarden Euro) zahlen. Während die Papiere von CA Technologies im vorbörslichen US-Handel um gut 18 Prozent auf rund 44 Dollar in die Höhe schnellten, sackten die Anteilsscheine von Broadcom um mehr als 10 Prozent ab.

Im Wettbieten um die britische Sendergruppe Sky will der US-Kabelriese Comcast mit einer erhöhten Offerte Rupert Murdochs Medienkonzern 21st Century Fox ausstechen. Die Aktien von Fox und Comcast lagen vorbörslich moderat im Plus und die Papiere von Sky zogen zuletzt in London um rund 3 Prozent an./la/jha/

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DJ INDUSTRIAL 0.32%26743.5 verzögerte Kurse.8.19%
NASDAQ 100 -0.50%7531.0719 verzögerte Kurse.17.74%
NASDAQ COMP. -0.51%7986.9551 verzögerte Kurse.16.29%
S&P 500 -0.04%2929.48 Realtime Kurse.9.62%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Märkte"
17:36DAX-Ausblick nach dem Verfallstag KW39
MA
22.09.WOCHENRÜCKBLICK KW38 : DAX in Bullenhand für Indexumbau, Sommer verhagelt Handel das Geschäft
MA
21.09.AKTIEN NEW YORK SCHLUSS : Dow und S&P 500 bleiben auf Rekordkurs
DP
21.09.AKTIEN OSTEUROPA SCHLUSS : Moskauer klar im Plus - Verluste in Budapest
DP
21.09.AKTIEN WIEN SCHLUSS : Verluste in freundlichem Börsenumfeld
DP
21.09.BÖRSE WALL STREET : Rekordlauf der Wall Street versetzt Anleger in Kauflaune
RE
21.09.AKTIEN SCHWEIZ SCHLUSS : Vom starken Franken gebremst
AW
21.09.DAX beendet Woche trotz Hexensabbat freundlich – Daimler und E.ON deutlich fester
MA
21.09.AKTIEN EUROPA SCHLUSS : Rekordjagd an der Wall Street nährt die Rally
DP
21.09.AKTIEN FRANKFURT SCHLUSS : Weitere Dax-Erholung dank Wall-Street-Rekorden
AW
News im Fokus "Märkte"
Werbung