Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Zalando SE    ZAL   DE000ZAL1111

ZALANDO SE

(ZAL)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Zalando : Coronakrise lässt bei Zalando Nachfrage sinken

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
25.03.2020 | 16:34
The logo of fashion retailer Zalando is pictured at the new headquarters in Berlin

Die Coronavirus-Pandemie verdirbt vielen Menschen offenbar auch die Lust aufs Online-Shoppen.

Europas größter Online-Modehändler Zalando jedenfalls kämpft seit den Einschränkungen des öffentlichen Lebens in vielen Ländern mit einer geringeren Nachfrage. Dies teilte das Berliner Unternehmen am Mittwoch der Nachrichtenagentur Reuters mit. Details nannte Zalando nicht. Doch vor den Einschränkungen wie geschlossener Schulen und dem Aufruf zum Arbeiten im Home-Office sei das Geschäft kaum beeinträchtigt gewesen.

Zalando gibt damit einen der ersten Hinweise darauf, dass nicht nur der stationäre Einzelhandel wegen zahlloser geschlossener Läden große Einbußen hinnehmen muss, sondern auch Online-Anbieter betroffen sind. Der Chef des schwäbischen Freizeitmodeherstellers Trigema, Wolfgang Grupp, fasste das Problem so zusammen: "Wenn ich nur noch zu Hause bin, kann ich aus dem Kleiderschrank leben. Da brauche ich keine neuen Sachen."

Bis zum Ausbruch des Coronavirus lief bei Zalando das Geschäft. 2019 gewann Europas größter Online-Modeversandhändler 4,6 Millionen aktive Kunden hinzu und erreichte damit eine Rekordzahl von 31 Millionen Kunden. Konkreten Einblick in das erste Quartal gibt Zalando erst am 7. Mai. Bisher prognostiziert das im Nebenwerteindex MDax gelistete Unternehmen für 2020 ein Umsatzplus zwischen 15 und 20 Prozent - ohne mögliche Auswirkungen des Coronavirus. 2019 waren die Erlöse um 20,3 Prozent gestiegen.

Das in 17 Ländern aktive Unternehmen wirbt angesichts immer weitreichenderer Abschottungen dafür, dass die EU ihre Binnengrenzen für den Warenverkehr und Pendler im Grenzbereich offen hält. Das Gleiche gelte für die Aufrechterhaltung von grundlegenden Services bei der Post- und Paketzustellung. Diese Schritte seien entscheidend, um ökonomische Auswirkungen während der Krise abzufedern, teilte Zalando mit.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
MDAX -0.70%20345.74 verzögerte Kurse.-28.14%
ZALANDO SE -0.70%34.07 verzögerte Kurse.-24.59%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu ZALANDO SE
03.04.Bernstein senkt Ziel für Zalando auf 47 Euro - 'Outperform'
DP
03.04.Credit Suisse senkt Ziel für Zalando auf 41 Euro - 'Outperform'
DP
02.04.DZ Bank senkt fairen Wert für Zalando auf 28 Euro - 'Verkaufen'
DP
01.04.Independent Research senkt Zalando auf 38 Euro - 'Halten'
DP
01.04.Warburg Research senkt Ziel für Zalando auf 51 Euro - 'Buy'
DP
31.03.Kepler Cheuvreux belässt Zalando auf 'Hold' - Ziel 48 Euro
DP
31.03.Warburg Research belässt Zalando auf 'Buy' - Ziel 55 Euro
DP
31.03.JPMorgan belässt Zalando auf 'Neutral' - Ziel 34 Euro
DP
31.03.ZALANDO : Corona-Krise drückt Zalando in die roten Zahlen
RE
31.03.Barclays belässt Zalando auf 'Overweight' - Ziel 44,30 Euro
DP
Mehr News
News auf Englisch zu ZALANDO SE
31.03.GLOBAL MARKETS LIVE : New hope for a vaccine
31.03.ZALANDO SE : Release according to Article 41 of the WpHG [the German Securities ..
EQ
30.03.ZALANDO : says coronavirus crisis hits sales, profit
RE
30.03.ZALANDO : Letter From the Management Board
PU
30.03.ZALANDO : expects significantly lower Q1 EBIT
PU
30.03.ZALANDO SE : Letter from the Zalando Management Board
EQ
30.03.ZALANDO SE : Zalando SE expects significantly lower Q1 EBIT
EQ
27.03.Britain's Next shuts online operation to protect workers
RE
25.03.EUROPA : European shares end whipsaw session higher as stimulus hopes persist
RE
06.03.ZALANDO SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German ..
EQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2020 7 224 Mio
EBIT 2020 167 Mio
Nettoergebnis 2020 54,7 Mio
Liquide Mittel 2020 627 Mio
Div. Rendite 2020 -
KGV 2020 145x
KGV 2021 61,9x
Marktkap. / Umsatz2020 1,09x
Marktkap. / Umsatz2021 0,92x
Marktkap. 8 533 Mio
Chart ZALANDO SE
Dauer : Zeitraum :
Zalando SE : Chartanalyse Zalando SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ZALANDO SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 35
Mittleres Kursziel 41,18  €
Letzter Schlusskurs 34,31  €
Abstand / Höchstes Kursziel 63,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 20,0%
Abstand / Niedrigsten Ziel -38,8%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Robert Gentz Co-Chief Executive Officer
Rubin Ritter Co-Chief Executive Officer
David Schneider Co-Chief Executive Officer
Cristina Stenbeck Chairman-Supervisory Board
David Schröder Chief Financial Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
ZALANDO SE-24.59%9 562
INDUSTRIA DE DISEÑO TEXTIL, S.A.0.00%80 978
KERING-22.64%65 380
FAST RETAILING CO., LTD.0.43%41 918
ROSS STORES, INC.-35.79%30 952
HENNES & MAURITZ-40.15%21 325