Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Zalando    ZAL   DE000ZAL1111

ZALANDO

(ZAL)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

Postbahnhof: Zalando-Stellungnahme

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
13.07.2019 | 22:40
Postbahnhof:
Zalando-Stellungnahme
Publiziert am13.07.2019

Zalando Studios, die Zalando-Tochtergesellschaft, die im Berliner Postbahnhof ansässig ist, existiert seit 2014 und beschäftigt rund 300 Mitarbeiter. Durchschnittlich werden etwa 1.300 Artikel pro Tag aufgearbeitet, fotografiert und online gestellt. Zalando Studios umfasst unter anderem Tätigkeiten im Bereich Warenein- und -ausgang, Warenaufbereitung, Styling, Fotografie, Nachproduktion, Copywriting und Qualitätsmanagement sowie Controlling und Operations.


Da gute Arbeitsbedingungen und die Gesundheit unserer Mitarbeiter für uns an allen Standorten von zentraler Bedeutung sind, haben wir hohe Standards etabliert und halten selbstverständlich die gesetzlichen Vorgaben ein. Wir überprüfen regelmäßig die Einhaltung dieser Standards und nehmen bei Bedarf Anpassungen vor. Die Zalando Studios Geschäftsführung ist bezüglich weiterer Verbesserungen der Bedingungen vor Ort in engem Austausch mit dem Betriebsrat und mit den Mitarbeitern.


Wir bauen momentan den Zalando Campus aus und erneuern ältere Standorte, um auch die Arbeitsbedingungen vor Ort stetig zu verbessern. Hierfür sind aktuelle Umbaumaßnahmen am Postbahnhof notwendig. Dazu arbeiten wir als Mieter des Postbahnhofs eng mit dem neuen Vermieter der Immobilie zusammen. Außerdem stehen wir zusammen mit dem Vermieter in engem Austausch mit der Stadt Berlin, um sukzessive Verbesserungen durch Baumaßnahmen zu erreichen, die im Rahmen des Denkmalschutzes zulässig und möglich sind. Zu den ersten Maßnahmen, die innerhalb der letzten Monate initiiert wurden, zählen unter anderem die Abdichtung der Gebäudehülle, eine Erneuerung der Türen sowie die Erweiterung der klimatechnischen und elektrotechnischen Anlagen.


Ferner nehmen Zalando und die Zalando Studios Geschäftsführung das Rattenproblem, das durch die benachbarten Baustellen entstanden ist, sehr ernst und haben deswegen Kammerjäger beauftragt, die erweiterte Maßnahmen durchführen. Einen Deckendurchbruch können wir nicht bestätigen. Das Unwetter vom 20. Mai 2019, das in ganz Berlin schwere Schäden verursacht hat, brachte die Regenrinne am Postbahnhof zum überlaufen, sodass kurzfristig und einmalig Wasser in einzelne Teile des Gebäudes gelaufen ist. Daraufhin wurde in diesem Bereich der Strom abgestellt und die Arbeit eingestellt. Der verstopfte Regenwasserablauf wurde gereinigt. Dabei handelte es sich um einen einmaligen Vorfall.


Elektrounfälle sind uns nicht bekannt. Bei den besagten Generatoren handelt es sich um Blitzgeneratoren, die gegen Feuchtigkeitseintritt geschützt sind. Die elektrische Versorgung ist gesichert und reagiert bei Fehlerströmen mit Stromunterbrechung. Bei den genannten 'Stromschlägen' handelt es sich um statische Aufladungen, wie sie auch in Wohnräumen vereinzelt vorwiegend zur Winterzeit (durch trockene Heizungsluft) auftreten können. Die Böden im Postbahnhof sind nicht elektrisch leitend. Der Postbahnhof erfüllt die geltenden Brandschutzvorschriften. Unser Sicherheitsdienst kontrolliert die gesamten Flächen mehrmals am Tag.

Zalando SE veröffentlichte diesen Inhalt am 13 Juli 2019 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 13 Juli 2019 20:39:12 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu ZALANDO
19.07.Sartorius hebt Umsatzprognose - Aktie kratzt am Rekordhoch
DP
18.07.ZALANDO : erweitert Nachhaltigkeitssortiment
PU
18.07.AKTIE IM FOKUS : Asos bricht nach Gewinnwarnung ein - auch Zalando schwach
DP
17.07.ZALANDO : erweitert Nachhaltigkeits-Sortiment
PU
13.07.POSTBAHNHOF : Zalando-Stellungnahme
PU
12.07.ZALANDO : startet mit der Kampagne "Trag's für dich, nicht für andere" den Somme..
PU
08.07.Credit Suisse hebt Ziel für Zalando auf 44 Euro - 'Outperform'
DP
08.07.AKTIE IM FOKUS : Zalando steigen weiter - Viel Optimismus vor Quartalsbericht
DP
05.07.DZ Bank hebt Zalando auf 'Halten' und fairen Wert auf 38 Euro
DP
05.07.JPMorgan belässt Zalando auf 'Neutral' - Ziel 28 Euro
DP
Mehr News
News auf Englisch zu ZALANDO
18.07.ASOS warns on profit again after botching warehouse revamps
RE
18.07.ASOS warns on profit again after botching warehouse revamps
RE
17.07.ZALANDO : Expands Sustainable Assortment
PU
12.07.ZALANDO : Kicks Off Summer 2019 With the New Campaign "Dress For Yourself, Nobod..
PU
04.07.ZALANDO : Announces Plans to Build Fulfillment Center in the Netherlands to Enab..
PU
04.07.ZALANDO : to build Rotterdam warehouse to serve western Europe
RE
03.07.“PHONES DOWN, HANDS FREE&RDQUO : Zalando and adidas Encourage People to Go..
PU
02.07.ZALANDO : Hacking Supply Chain Transparency
PU
02.07.ZALANDO : Work Your Way
PU
02.07.ZALANDO : and PostNord to Pilot Private Delivery and Returns Points in Denmark
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 6 447 Mio
EBIT 2019 201 Mio
Nettoergebnis 2019 77,2 Mio
Liquide Mittel 2019 921 Mio
Div. Rendite 2019 -
KGV 2019 130x
KGV 2020 92,0x
Marktkap. / Umsatz2019 1,43x
Marktkap. / Umsatz2020 1,23x
Marktkap. 10 117 Mio
Chart ZALANDO
Dauer : Zeitraum :
Zalando : Chartanalyse Zalando | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ZALANDO
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 34
Mittleres Kursziel 38,81  €
Letzter Schlusskurs 40,97  €
Abstand / Höchstes Kursziel 22,0%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -5,28%
Abstand / Niedrigsten Ziel -48,7%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Robert Gentz Co-Chief Executive Officer
Rubin Ritter Co-Chief Executive Officer
David Schneider Co-Chief Executive Officer
Lothar Maximilian Lanz Chairman-Supervisory Board
Alexander Samwer Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
ZALANDO80.57%11 260
INDITEX - INDUSTRIA DE DISEÑO TEXTIL22.82%95 949
KERING26.24%73 176
FAST RETAILING CO LTD26.95%65 031
ROSS STORES28.95%39 037
HENNES & MAURITZ32.22%29 483